Mitschülerin verleumdet

Jugendrichter Markus Grünberger
  • Jugendrichter Markus Grünberger
  • Foto: Probst
  • hochgeladen von Tanja Wallner

BEZIRK LILIENFELD. (ip) Eine Hauptschülerin aus dem Bezirk Lilienfeld sah sich am Landesgericht St. Pölten mit Vorwürfen konfrontiert, für die sich die 14-Jährige nicht verantwortlich fühlte. Nach Abwägen aller Zeugenaussagen entließ sie Jugendrichter Markus Grünberger mit einem Freispruch (nicht rechtskräftig).
Seinen Lauf nahm die Geschichte, als die Freundin der Beschuldigten einen Besen auf der Schultoilette in Brand steckte. Eine zwölfjährige Mitwisserin petzte bei der Lehrerin und wurde deshalb von der Angeklagten zur Rede gestellt. In der Folge behaupteten die Jüngere und deren Freundin, von der Beschuldigten bedroht worden zu sein. Vor blutigen Schlägen nach dem Unterricht habe sich die „Petze“ dann so gefürchtet, dass es zu den rechtlichen Konsequenzen für die 14-Jährige kam.
Grünberger zog aus den Aussagen aller Beteiligten den Schluss, dass es sich bei den Behauptungen der angeblichen Opfer vermutlich um Rache gehandelt habe. Eindringlich wies er die als Prozessbeobachter im Saal anwesenden Schüler darauf hin, dass es sich dabei um eine Verleumdung handle, die im Falle der Mündigkeit der Mädchen ebenfalls einen Prozess nach sich ziehen könnte.

Autor:

Tanja Wallner aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.