Ramsau: Grünland-Fachseminar

Ortsbauernratsobmann Stefan Steinacher (3.v.l.) mit Gästen.
  • Ortsbauernratsobmann Stefan Steinacher (3.v.l.) mit Gästen.
  • Foto: F. Reicherstorfer
  • hochgeladen von Markus Gretzl

RAMSAU. Am Samstag veranstaltete der Bauernbund Ramsau erstmalig ein hochkarätiges Grünland-Fachseminar. Als Referent stand mit Dozent Karl Buchgraber von der landwirtschaftlichen Versuchsanstalt Gumpenstein ein international renommierter Fachmann für Grünland zur Verfügung. So konnte Bauernbundobmann Stefan Steinacher trotz herrlichem „Heuwetter“ an die vierzig Teilnehmer aus dem ganzen Bezirk Lilienfeld begrüßen. Nach einleitenden Worten von Landwirtschaftskammersekretär Walter Grasberger wurden zwei verschiedene Futterwiesen genau analysiert. Buchgraber erläuterte die Möglichkeiten der modernen Grünlandoptimierung im Zusammenspiel von Ökologie und Wirtschaftlichkeit, wobei der zukünftigen Klimaentwicklung besonderes Augenmerk geschenkt wurde. „Grünland ist ein wertvoller Sauerstofflieferant und CO2-Speicher und trägt weltweit einen Großteil der Nahrungsmittelversorgung“ betonte der Fachmann. Bei der abschließenden Labung durch die Ramsauer Bäuerinnen konnten noch weitere Spezialfragen erläutert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen