07.06.2017, 22:49 Uhr

Der Griechenland-Urlaub beginnt in Traisen!

16 m Stahlschiff (Tinka) , vierfach besegelt, bringt uns durch die Kykladen
Traisen: Bahnhof | Sofern man mit dem Flugzeug tagsüber nach Griechenland fliegt.

Einstieg in Traisen, Umstieg in St. Pölten, Ausstieg in Wien - direkt unter dem Flughafen. Und das in einer Stunde und 26 Minuten um sagenhafte € 16,50! (ÖBB)

Danach mit dem Taxi von Athen nach Piraeus- € 40,-(- rauf aufs Schiff) - und weggesegelt.

Nach 17 Stunden durchgehender Fahrt bei Wind und Flaute erreichen wir Milos um 2:00 in der Nacht unser Ziel. Griechenland zeigt sich von der besten Seite: Sonne, Wind und tolle Strände, am Abend Tavernen, die erst ab 22:00 zum Abendessen besucht werden.

Retour geht es wieder vom Flughafen mit dem Rail-Jet nach St Pölten, kurzer Umstieg nach Traisen und da sind wir wieder!

Zum Nachmachen empfohlen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.