Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Vier Wehren in Hainfeld vor Ort
Brandeinsatz bei Schmid Schrauben

Die Blaulichtorganisationen waren Donnerstag in Hainfeld im Einsatz. HAINFELD. Das Rote Kreuz wurde mit den Feuerwehren Hainfeld, Ramsau, Kaumberg und Rohrbach sowie der Polizei zu einem Brand bei Firma Schmied Schrauben gerufen. "Vor Ort konnten wir erfreut feststellen, dass bereits alle Mitarbeiter das Gebäude verlassen hatten und sich am Sammelplatz befunden haben. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr blieben wir bis zum Brand Aus vor Ort, um bei eventuell auftretenden...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
18 Florianis rückten zu den Auspumparbeiten an.

18 Silberhelme im Einsatz
Ramsaus Florianis pumpten Keller aus

Einstündiger Einsatz gegen das Wasser im Einfamilienhaus. RAMSAU. Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau wurde zu Auspumparbeiten in die Hofersiedlung gerufen. Der gesamte Keller eines Einfamilienhauses stand unter Wasser. Zuerst wurden Gegenstände, die erheblich durch das Wasser beschädigt wurden ins Freie geschafft, danach wurde mittels Nasssaugern der Keller größtenteils vom Wasser befreit. 18 Mitglieder der Wehr waren rund eine Stunde im Einsatz.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Congrats: So sehen Sieger aus: Der 30-jährige US-Amerikaner John Catlin hat die Austrian Golf Open in Atzenbrugg gewonnen.
17

Austrian Golf Open in Atzenbrugg
And the winner is ... US-Amerikaner Catlin, Schwab wird Siebenter

Schönes Spiel am Diamond Country Club: Reportage über den Finaltag des 1 Mio. Euro Turniers in Atzenbrugg. 18:28 Uhr: Beide Golfer spielen Par, Stechen, die V. Abschlag Catlin, Abschlag Kieffer – Wasser; Dropping Zone und geht schon. Oje, Ball konmt zwar auf, läuft aber ins Wasser.  Nochmal Dropping Zone und wieder ins Wasser. Und damit steht der Sieger fest – wir gratulieren dem 30-jährigen US-Amerikaner John Catlin zum Sieg der Austrian Open. "Gewinnen ist immer schön", sagt der Catlin und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Zum Glück wurden keine Personen verschüttet.

Zum Glück keine Verletzten
Garagendecke in St. Aegyd eingestürzt

Elektromobil unter den Trümmern. ST. AEGYD. Die Florianis rückten zu einem außergewöhnlichen Einsatz aus. Eine Garagendecke war im Eisenwerk eingestürzt. Anfangs konnte nicht ausgeschlossen werden, dass Menschen unter den Trümmern eingeschlossen sein könnten. Glücklicherweise war jedoch nur ein Elektromobil von einer Holzdecke verschüttet und konnte durch Anheben der Decke geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Zwei Florianis fingen die Tiere und brachten sie in Sicherheit.
2

Zwei verirrte Schwäne von Straße gerettet
"Tierischer" Einsatz für Rotheaus Wehr

Glückliches Ende ohne Zusammenstoß für die Tiere. ROTEHAU. Nahe dem Gasthof Pils verirrten sich zwei Schwäne auf die stark befahrene B 20. Als die Feuerwehr eintraf, war die Exekutive bereits vor Ort und damit beschäftigt, die Tiere auf eine nahe Wiese zu locken. Die beiden Schwäne spielten mit und watschelten freiwillig von der Straße.  Mit Hilfe einer Decke wurden die Tiere von zwei Feuerwehr-Mitgliedern wieder auf sichere Distanz zur Straße und zum Wasser geleitet.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Bergung des Pkw gestaltete sich schwierig.

Pkw im Türnitzbach
Türnitz: Auto stürzte in den Bach

Lenker konnte sich aus dem umgestürzten Wrack befreien. TÜRNITZ. Die Feuerwehren Türnitz und Lehenrotte wurden zu einem Verkehrsunfall auf die B 20 Richtung Annaberg gerufen. Ein Pkw war gegen einen Lkw geprallt und in den Türnitzbach gestürzt. Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem am Dach liegenden Fahrzeug befreien. Das Unfallfahrzeug wurde von den Florianis und einem Abschleppunternehmen geborgen.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Lukas Prack von der FF Schrambach informiert sich mit der meinbezirk espresso App über Neuigkeiten im Bezirk Lilienfeld.

meinbezirk espresso App
Lilienfelds Florianis sind mit der espresso App bestens informiert

Auch die Einsatzkräfte vertrauen auf das neue News-Portal. LILIENFELD. Starke News aus Niederösterreich – das ist die neue meinbezirk espresso App (für iPhone und Android Handys). Mit einem Wisch sind Sie auf dem Laufenden, was im Bezirk – oder auch mehreren – abgeht. Das ist auch für Silberhelme besonders wichtig. Lukas Prack von der Feuerwehr Schrambach weiß dank der meinbezirk espresso App immer, was in seinem Heimatbezirk los ist. "Diese App funktioniert wirklich richtig gut", so der...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Mehrere Einsatzfahrzeuge waren vor Ort.

Brand in Kellerabteil
Traisen: Feuerwehreinsatz in der Hainfelderstraße

Atemschutz war für die Brandbekämpfung notwendig. TRAISEN. Samstagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Traisen-Markt zum einen Kellerbrand in die Hainfelderstraße gerufen. Mit Atemschutz ausgerüstet stiegen die Florianis ins Kellerabteil. Die Bekämpfung des Feuers war nicht einfach, da es mit verschiedenen Gegenständen vollgeräumt war. Anschließend wurde die Einsatzstelle mit Hilfe eines Überdruckbelüftungsgerät entlüftet und durch mehrere Durchgänge mittels Wärmebildkamera...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die FF Hohenberg übernahm die Bergung.

Insassen befreiten sich selbst aus Wrack
Hohenberg: Zwei Verletzte nach Überschlag in Innerfahrafeld

Winterliche Fahrbedingungen führten zu Unfall in Hohenberg. HOHENBERG. Zwischen Innerfahrafeld und Freiland geriet ein Wiener Lenker mit seinem Pkw bei Schneefahrbahn über das Bankett hinaus. Schlussendlich landete das Fahrzeug am Dach liegend auf der Böschung. Während die Einsatzkräfte eintrafen, konnten sich die beiden Insassen aus ihrer misslichen Lage selbst befreien. Sie wurden durch den Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Einvernehmen mit...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Markus Klingenböck und Rene Gramm.

Zahlreiche Beförderungen in Eschenau
Rene Gramm bleibt Kommandant der FF Eschenau

Der Kommandant bleibt, aber sonst änderte sich personell einiges. ESCHENAU. Bei den Wahlen der Freiwilligen Feuerwehr Eschenau wurde Rene Gramm als Kommandant bestätigt. Markus Klingenböck wird sein Stellvertreter. Als Verwalter bleibt Manfred Fahrafellner im Amt, Herster Priska erledigt zukünftig die Öffentlichkeitsarbeit. Von Probefeuerwehrmännern zu Feuerwehrmännern wurden Peter Lehrbaumer, Hubert Wochner, Matthias Singer und Matthias Knaller befördert.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Anton Durst (Mitte) bleibt FF-Komandant.

Anton Durst bleibt Kommandant
Hainfelds Wehr bestätigte Kommando

Bürgermeister Pitterle: "Sicherheit hat ihren Preis". HAINFELD. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Albert Pitterle wurden die Neuwahlen des Kommandos der Freiwilligen Feuerwehr durchgeführt. Sowohl Kommandant Anton Durst als auch der neue Stellvertreter Roland Marchl stellten sich der Wahl. Beide wurden seitens der Mannschaft mit einem eindeutigen Votum gewählt und nahmen die Wahl an. Ebenso bestätigt in seinem Amt wurde der Leiter des Verwaltungsdienstes, Andreas Frühwirth. Der langjährige...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Pkw wurde von der Feuerwehr geborgen.

Zweiter Ausrutscher innerhalb weniger Tage in diesem Straßenabschnitt
St. Aegyd: Erneute Fahrzeugbergung in der Bärengrabenkurve

Nächster Einsatz für die FF St. Aegyd auf der B21. ST. AEGYD. Bei Schneefahrbahn ist die sogenannte ,,Bärengrabenkurve“ auf der B21 offenbar die gefährlichste Biegung. Denn die St. Aegyder Wehr musste kurz nach der ersten Fahrzeugbergung an dieser Stelle bereits wieder an den bekannten Ort ausrücken. "Vermutlich aufgrund unangepasster Fahrgeschwindigkeit schlitterte der Fahrer mit seinem Auto in den Straßengraben", berichtet Stefan Meissinger von der FF St. Aegyd. Der Pkw wurde mit der...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die schwer beladenen Lkw mussten geborgen werden.
2

Einsatz für die St. Aegyder Wehr
St. Aegyd: Sattelschlepper blieben am Lahnsattel hängen

Winterdienst der Straßenmeisterei wurde behindert. ST. AEGYD. Die St. Aegyder Florianis mussten wieder im dichten Schneetreiben auf den Lahnsattel ausrücken. Mehrere Lkw waren im Schnee hängengeblieben und behinderten zum Teil auch das Winterdienstfahrzeug der Straßenmeisterei Lilienfeld. Nach und nach wurden die tonnenschweren Brummis mit dem Tanklöschfahrzeug auf die Passhöhe Lahnsattel geschleppt und abgestellt.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Einsatz für die St. Aegyder Wehr
St. Aegyd: Fahrzeugbergung am Gscheid

Lieferwagen steckte im Neuschnee fest. ST. AEGYD. In der "Bärengrabenkurve" am Gscheid verlor der Fahrer eines Lieferwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug. Trotz angelegter Schneeketten konnte er sich aus seiner misslichen Lage nicht selbst befreien und benötigte Hilfe. Der Kastenwagen wurde von der Feuerwehr mit der Seilwinde zurück auf die Straße gezogen und die Fahrt konnte mit erheblichen Schaden fortgesetzt werden. Für die Dauer der Bergung wurde die B21 für wenige Minuten...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Bürgermeisterin Gertraud Steinacher mit den Ramsauer Florianis.

Wahlen bei der FF Ramsau
Michael Berger ist Ramsaus neuer Feuerwehrkommandant

Erich Zottl, bisheriger Kommandant, stellte sich der Wahl nicht mehr. RAMSAU. Die Ramsauer Wehr wählte einen neuen Kommandanten. Zahlreiche Ehrengäste wie Bürgermeisterin Gertraud Steinacher, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Richard Fuchs und Unterabschnittskommandant Franz Mayerhofer konnten begrüßt werden.Die Sitzung begann mit der Ansprache von Kommandant Erich Zottl. Er bedankte sich bei der Mannschaft für die Arbeit in den vergangenen fünf Jahren. Er ließ sich nicht mehr zur Wahl...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Kommandoübergabe in Wienerbruck.
2

Wahlen bei den beiden Wehren
Neue Kommandos bei den Feuerwehren in Wienerbruck und Traisen

Matthias Pfeffer (Wienerbruck) und Jürgen Eder (Traisen) übernehmen das Kommando. WIENERBRUCK/TRAISEN. Seit 1993 bekleidete Richard Hinteregger das Amt des Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Wienerbruck. Ebensolange war Martin Walsberger als Stellvertreter an seiner Seite. Matthias Pfeffer wurde zum neuen Kommandnaten gewählt und zu seinem Stellvertreter Michael Wohlmuth. Seit dem 23.03.1997 war Walter Weninger Kommandant der Betriebsfeuerwehr Traisen, bei der Neuwahl am 16. Jänner 2021...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Feuerwehr schleppte den Lkw talwärts.

Nächster Einsatz für die FF St. Aegyd
Lkw blieb am Lahnsattel hängen

Lkw-Fahrverbote werden immer wieder missachtet. ST. AEGYD. Bei der alten Schule in Lahnsattel konnte ein Sattelkraftfahrzeug weder vor noch zurück. Der slowenische Fahrer missachtete das Fahrverbot und blockierte mit seinem Lkw einen Fahrstreifen. Das Gespann wurde von der St. Aegyder Feuerwehr bis zum nächsten geeigneten Umkehrplatz geschleppt und zurück bis zur steirischen Grenze begleitet, von wo er seine Fahrt selbstständig fortsetzen konnte.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Kleinzell: Feuerwehrkommando bestätigt

KLEINZELL. Bei der Wahl am 15. Jänner wurde Josef Thalhammer zum Kommandanten wiedergewählt. Sepp Thalhammer gehört mit einer kurzen Unterbrechung seit dem Jahr 1986 dem Kommando der FF Kleinzell an. Zu seinem Stellvertreter wurde Bernhard Schweiger gewählt. Bernhard Schweiger begann seine Laufbahn bereits als Jugendfeuerwehrmitglied. Er ist seit über 10 Jahren Atemschutzwart und seit 2 Jahren zusätzlich Gruppenkommandant.Aus dem Kommando ausgeschieden sind der bisherige...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

St. Aegyder FF-Kommando wiedergewählt

ST. AEGYD. Richard Fuchs als Kommandant sowie Bernhard Gruber als sein Stellvertreter wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr in ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt. Nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses wurde auch der Leiter des Verwaltungsdienstes Lukas Heindl wieder zu diesem Dienstposten ernannt.Dankende Worte gab es auch von Bürgermeister Karl Oysmüller, Bezirksfeuerwehrkommandant Anton Weiss und Abschnittsfeuerwehrkommandant Walter Weninger.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Türnitz: Post wieder in Nöten

TÜRNITZ. Freitagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Türnitz wieder zu einer Fahrzeugbergung in den Sulzbachgraben gerufen. Ein Fahrzeug der Post war auf einer steilen Zufahrtsstraße ins Rutschen gekommen und drohte über die Böschung abzustürzen. Das Fahrzeug wurde von einen Traktor gesichert und mittels Seilwinden der FF Türnitz wieder auf die Straße gezogen. Am Lieferwagen entstand kein Schaden und so konnte die Fahrt fortsetzt werden.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Ramsau: Feuerwehreinsatz in Oberhöhe

RAMSAU. Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau wurde zu einer Fahrzeugbergung in die Oberhöhe gerufen. Ein Fahrzeug war an einer Böschung ins Rutschen geraten. Die Fahrerin hatte das Fahrzeug bereits verlassen und blieb unverletzt. Gerade an der Einsatzstelle angekommen kam ein zweites Fahrzeug ebenfalls ins Rutschen, blieb aber noch auf der Straße zu stehen.Die Feuerwehr sicherte beide Fahrzeuge. Anschließend wurden sie mittels Kettenzug auf die Straße gezogen. Der Einsatzleiter informierte weiters...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Am Fahrzeug entstand kein großer Schaden.

Einsatz für die Türnitzer Wehr
Türnitz: Postauto musste geborgen werden

TÜRNITZ.  Die Freiwillige Feuerwehr Türnitz musste auf der Traisenbachstraße ein Postfahrzeug bergen. Das Auto war auf einer schmalen Zufahrtsstraße ins Rutschen gekommen und drohte über die Böschung abzustürzen. Es wurde gesichert und mittels Erdanker und Greifzug wieder auf die Straße gezogen. Am Fahrzeug entstand kaum Schaden und so konnte die Fahrt fortsetzt werden.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Im steilen Gelände mussten die Einsatzkräfte die Bergung durchführen.

Sechs Stunden in Schnee und Eis
Ramsau: Gefährlicher Einsatz für die Florianis

Gemeinsam mit den Hainfelder Kameraden barg die Ramsauer Wehr einen Pkw und einen Traktor in steilem Gelände. RAMSAU. Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau wurde zu einer Fahrzeugbergung ins Adamstal gerufen. Bei der telefonischen Ausrückemeldung wurde bekannt gegeben, dass zwei Fahrzeuge betroffen seien und eine Person rund einen Kilometer hinter dem Golfclub Adamstal als Einweiser warten wird. Die Anfahrtstrecke betrug zwölf Kilometer, sechs davon auf einer schneebedeckten Forststraße. Auf circa...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
1 3

Feuerwehr Schrambach bekommt neues Kommando
100. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schrambach

100. Jahreshauptversammlung und Neuwahl des Kommandos in der FF Schrambach Nach der fünfjährigen Amtsperiode wurde in Schrambach ein neues Kommando gewählt. Nach 27 Jahren im Kommando, davon 12 als Kommandantenstellvertreter und 15 Jahre als Kommandant, möchte Wallner Werner die Führung der Wehr in jüngere Hände legen. Kommandantenstellvertreter BI Josef Prack (welcher leider krankheitsbedingt nicht Anwesend sein konnte, auf diesem Weg gute Besserung Sepp !) stellt sich altersbedingt ebenfalls...

  • Lilienfeld
  • Werner Winkler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.