Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

3

PKW stürzte über Abhang in Bach
Dame aus Totalschaden gerettet

Am 03. Mai 2021 um 06:16 Uhr wurde die FF Schrambach zu einer Menschenrettung T2 ( eingeklemmmte Person) alarmiert. Eine ältere Dame aus dem Bezirk St.Pölten, fuhr über die Morigrabenstrasse aus Schrambach Richtung Tradigist. Kurz vor dem Anwesen Mühlbacher kam sie mit ihrem VW Golf aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, und schlitterte ca. 250 m den Abhang hinab. Das Fahrzeug grub sich im Graben mit der Front in den Morast ein, und kam leicht seitlich liegend in einem kleinen Bach...

  • Lilienfeld
  • Werner Winkler
Karl Schachinger bei einem seiner internationalen Bergläufe in Zermatt.
3

Die Highlights der Woche aus dem Bezirk Lilienfeld

In der vergangenen Woche ist einiges im Bezirk passiert. Wir haben die Highlights für Euch zusammengefasst. BEZIRK.  Die "unendliche Geschichte" des Lilienfelder Bezirks, die geplante S 34 mit der Verlängerung B 334 nach Traisen. Der Bau könnte nach der positiven Umweltverträglichkeitsprüfung beginnen, doch die Gegner ziehen vor den Verfassungsgerichtshof. Umfrage im Beitrag - mit abstimmen. S34/B334: Projektgegner sind am Zug Die B18 wird zwischen Hainfeld und St. Veit in den kommenden Monaten...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Feuerwehr konnte ein Abrutschen des Fahrzeugs verhindern.

Lenker blieb unverletzt
Schrambacher Wehr rettete Klein-Lkw vor Absturz

Durch das rasche Eingreifen konnte ein großer Schaden verhindert werden. LILIENFELD. Ein Kleintransporter kam auf der mit Schneematsch bedeckten Forststrasse im Kamp/Niederhof von der Strasse ab und drohte dadurch weiter in den Graben zu rutschen. Die Feuerwehr Schrambach sicherte daraufhin das Fahrzeug mit dem Greifzug und zog den Kleinlaster mit der Seilwinde  heraus. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte nach einer Stunde seine Fahrt mit dem unbeschädigten Fahrzeug fortsetzen.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Lkw blockierte die B20 am Annaberg.

Einsatz für Wehren der Region
Brummi stellte sich am Annaberg quer

20 Silberhelme im Einsatz. ANNABERG. Aufgrund der widrigen Fahrbedingungen blieb ein Lkw am Annaberg nicht nur hängen, er stellte sich auch quer und blockierte die Bundesstraße 20 zur Gänze. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge waren notwendig um die Straße wieder befahrbar zu machen. Da auch für die Feuerwehr kein Weiterkommen möglich war, wurde die Feuerwehr Türnitz nachalarmiert, die sich in weiterer Folge im Retourgang zur Einsatzstelle herantasten musste. Gemeinsam schafften es die Florianis, den...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Fa. Rieder übernahm die Bergung des Unfallfahrzeugs.

Einsatz für die Florianis
Nächster Verkehrsunfall in Kleinzell

Auto landete am Dach im Bachbett. KLEINZELL. Die Freiwillige Feuerwehr Kleinzell wurde zum Gütenbach gerufen. Dort angekommen entdeckten die Silberhelme ein am Dach liegendes Auto im Bachbett. Der Lenker aus dem Bezirk Lilinfeld war von der rutschigen Fahrbahn abekommen. Es wurde mittels Gurten für die Bergung vorbereitet und anschließend mit einem Kran der Firma Rieder Holz geborgen und abtransportiert.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Fahrzeugbergung an der B 18 am Gerichtsberg.

Kleinwagen im Straßengraben
Hainfeld: Feuerwehreinsatz am Gerichtsberg

Der neuerliche Wintereinbruch sorgte für einen Einsatz. HAINFELD. Die Freiwillige Feuerwehr rückte am Mittwoch zu einer Fahrzeugbergung auf den Gerichtsberg aus. Ein Kleinwagen war auf schneeglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen. Mittels Kran wurde das Fahrzeug aus dem Graben gehoben. Nach einer Stunde war der Einsatz erledigt.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Im Jahr 2007 konnte Haubis einen Weltrekord feiern.
Video 3

Weltrekorde, Kuh in Not und Tipps von der Psychologin

Zum Wochenende gibt es das Mostviertel im Rückblick. Das hat sich in den vergangenen Tagen getan. Zum Nachlesen, Schmunzeln und Diskutieren. MOSTVIERTEL. Die Kaumberger Florianis retten eine trächtige Kuh aus ihrer misslichen Lage. Kuh rutschte in Güllegrube Weltrekord, Liebe, Job und noch vieles mehr: Interessante Zahlen und Fakten rund um unseren Melker Bezirk. 23 skurrile Zahlen aus Melk Psychotherapeutin Ingrid Wurzer verrät: So schöpfen die Amstettner neue Kraft und blühen im Frühling auf....

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Feuerwehr barg das trächtige Tier.

In Not
Kaumberger Feuerwehr rettet trächtige Kuh aus Güllegrube

Trächtige Kuh war in Kaumberg in Not. KAUMBERG. "Kuh in Güllegrube“ lautete das Einsatzstichwort mit dem die Feuerwehr Kaumberg auf einen Bauernhof gerufen wurde. Da sich in der ausgerückten Feuerwehrmannschaft einige fachkundige Landwirte befanden, konnte die trächtige Kuh, die im Stall ein Gitter weggetreten hatte und in einem betonierten Kanal steckte, rasch geborgen werden.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Das Brandgut wurde ins Freie geschafft und gelöscht.

Einsatz für zwei Wehren
Kellerbrand in Hainfeld

HAINFELD. Die Feuerwehren aus Hainfeld und Kaumberg kämpften am Donnerstag gegen einen Kellerbrand an. Unter Atemschutz konnte das Feuer gelöscht werden. Das Brandgut wurde aus dem Keller geräumt und endgültig abgelöscht, danach wurde der Bereich be- und entlüftet um den Brandrauch aus dem Keller zu bringen.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Traisen: Explosion am Voest-Werksgelände

TRAISEN. Aufgrund einer Verpuffung wegen technischen Defekts kam es im Bereich eines Schmelzofens der Voest Alpine Traisen zu einem Brandeinsatz. Mehrere Atemschutztrupps konnten den Folgebrand rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.Die Feuerwehren der Voest/GF Traisen, Traisen Markt, Rotheau und Eschenau mussten aufgrund der vorherrschenden Hitze im Inneren des Gebäudes immer wieder Pausen einlegen, der Brand konnte jedoch zwischenzeitlich gelöscht werden und Rotheau und...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Lilienfeld: Feuerwehreinsatz am Ostersonntag

LILIENFELD. Die örtliche Wehr wurde zu einer "Türöffnung" gerufen. Rotes Kreuz und Polizei waren beim Eintreffen der Florianis schon vor Ort und hatten Kontakt mit der Wohnungsbesitzerin, die nicht selbstständig die Tür öffnen könnte. Der Sohn der Wohnungsbesitzerin wurde gleichzeitig mit der Feuerwehr alarmiert und traf kurz danach mit einem Reserveschlüssel ein. Das Rote Kreuz Traisental kümmerte sich um die verletzte Person.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Rotheau: 200 Liter Heizöl ausgeflossen

ROTHEAU. Die Freiwillige Feuerwehr Rotheau wurde zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert. Im Betriebsgebiet Rotheau flossen bei Umpumparbeiten rund 200 Liter Heizöl aus. Die Einsatzkräfte trafen entsprechende Maßnahmen um die Ausbreitung zu verhindern. So wurde Ölbindemittel aufgetragen und die Straße bestmöglich gereinigt. Ein Teil des Heizöls trat ins Pankett ein, so wurden die entsprechenden Behörden informiert. Im Anschluss wurde von Fachleuten das verunreinigte Erdreich abgetragen und...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
1

Wiesenfeld: Zentralheizung sorgte für Feuerwehreinsatz

WIESENFELD. Die Feuerwehren Wiesenfeld, St. Veit und Rainfeld wurden zu einem Kellerbrand in die Schwarzenbachstraße gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort (300 Meter vom FF-Haus entfernt) gab es starke Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich. Ein Atemschutztrupp führte die Erkundung über die Außenstiege in den Keller durch. Es konnte rasch Entwarnung geben. Die Rauchentwicklung ging vom Zentralheizungsofen aus, der kurz davor zur Warmwasserbereitung angeheizt wurde und auf Grund der hohen...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Container wurde sofort mit Schaum geflutet
2

St. Aegyd: Schadstoffbehälter fing Feuer

ST. AEGYD. Bei der Firma Teufelsberger kam es vor kurzem zu einem über dreistündigen Feuerwehreinsatz. Bei der Erst-Erkundung des Einsatzleiters der Betriebsfeuerwehr Roth Technik GesmbH wurde festgestellt das es sich um einen Schadstoffcontainer mit Fett und Öl haltigen Abfällen handelte der in Vollbrand stand. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Aegyd Markt wurde der Container sofort mit Schaum geflutet. Erst nach Kontrollen mit der Wärmebildkamera und Nachlöscharbeiten konnte nach...

  • Lilienfeld
  • Daniel Butter
Der Lieferwagen rammte den Kleinlastwagen auf der linken hinteren Seite.
2

Kernhof: Lieferdienst rammte Kleinlastwagen von hinten

KERNHOF. Ölaustritt und ein Blechschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich jurz vor der Ortseinfahrt Kernhof ereignete. Ein Klein-LKW wollte zu einem Bauernhof links abbiegen, zur selben Zeit kam von hinten ein DHL-Bus und rammte die linke hintere Seite. In kurzer Zeit war die Freiwillige Feuerwehr Kernhof vor Ort, sicherte die Unfallstelle ab, und begann mit der Bergung der Unfallfahrzeuge. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und Flüssigkeiten mittels Ölbindemittel gebunden....

  • Lilienfeld
  • Daniel Butter
Die Feuerwehr zog das Auto aus dem Bachbeet heraus.
7

Schrambach: Nächtlicher Ausflug endete im Bachbeet

SCHRAMBACH. Ein junger Fahrzeuglenker aus Hohenberg, kam mit seinem VW-Golf der gerade am Nachhauseweg war von der B 20 ab und landete mit der rechten Seite seines Fahrzeugs unsanft im Bachbett. Der Lenker und sein Beifahrer konnten sich selber aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte alarmieren. In Kürzester Zeit traf die Feuerwehr ein und sicherte die Einsatzstelle ab und begannen sich einen Zugang mit der Motorsäge durch die Bachweiden zum PKW zu schaffen. Das Rote Kreuz Traisental...

  • Lilienfeld
  • Daniel Butter
5 8

Tödlicher Unfall: Pkw gegen Rad

Bericht und Fotos: Einsatzdoku.at Am 23.07.2014, gegen 15.50 Uhr lenkte ein 64-jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen sein Rennrad im Gemeindegebiet von 2640 Köttlach, auf der Triester Bundesstraße (B17) in Richtung Neunkirchen. Zur gleichen Zeit lenkte eine 19-jährige einen PKW unmittelbar hinter dem Radfahrer. Vermutlich aus Unachtsamkeit erfasste sie den vorschriftsmäßig am rechten Fahrbahnrand fahrenden Radfahrer und stieß ihn zu Boden. Der Mann wurde über den Pkw geschleudert und blieb in...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Die Feuerwehr Wiesenfeld übernahm die Bergung im schwierigen Gelände.
2

Vom eigenen Traktor überrollt

Wiesenfelder Landwirt wurde ins Voralpenklinikum eingeliefert. WIESENFELD (mg). Warum immer Wiesenfeld? Diese Frage stellen sich nicht nur die Helfer der Feuerwehr. Nach den beiden schweren Traktorunglücken im September und Oktober des Vorjahres mit einem Toten und einem Schwerverletzten ereignete sich am Mittwoch wieder ein ähnlicher Unfall. Traktor abgerutscht Der 65-jährige Landwirt Erich P. aus Wiesenfeld führte vormittags Holzbringarbeiten im Wald durch. Gegen elf Uhr kam einer der...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.