Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Ramsau: Audi krachte gegen Böschung

RAMSAU. Samstag wurden die Ramsauer und Hainfelder Florianis sowie das Rote Kreuz Hainfeld und der Samariterbund St. Veit zu einem Verkehrsunfall in Unterdörfl gerufen. Vor einer Wohnhausanlage krachte ein mit drei Personen besetzter Audi gegen eine Böschung am Rand des Parkplatzes der Anlage. Die Retter versorgten die Insassen vor Ort, die Feuerwehren übernahmen die Bergung des Unfallfahrzeugs.

  • 17.03.19
Lokales
Der Rettungshubschrauber flog das Baby nach Wien ins Spital.
2 Bilder

Heli rettet Baby
Baby verbrüht sich an einem Wasserkocher

ROHRBACH. Ein gerademal zehn Monate altes Baby verbrühte sich an einem Wasserkocher. Eine schreckliche Tragödie, die die Notärzte vom roten Kreuz an den Unfallort, nach Rohrbach an der Gölsen, führte. Das Baby erlitt Verbrennung und wurde vor Ort von den Einsatzkräften erstversorgt. Nach der Erstversorgung wurde das Baby mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 2" ins SMZ Ost (Sozialmedizinisches Zentrum) nach Wien geflogen.

  • 11.03.19
Lokales
Dem alkoholisierten Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

Eschenau: Alkolenker verursachte Unfall

ESCHENAU. Am Donnerstag gegen 3:40 Uhr früh wurden die Feuerwehren Rotheau, Eschenau, Traisen Markt und Wiesenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen. Der Lenker aus dem Bezirk Lilienfeld kam mit einem Klein-Lkw aus bisher unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve in den Straßengraben ab und prallte gegen einen Betonschacht. Der 23-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt. Beim Eintreffen der Feuerwehren war Rettung...

  • 28.02.19
Lokales

Fahrzeug überschlug sich in Ramsau

RAMSAU. Am Freitag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ramsau und Hainfeld zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein Pick Up verlor aus unbekannter Ursache die Kontrolle, fuhr auf eine Böschung auf, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zum Stillstand.An der Einsatzstelle eingetroffen konnte Entwarnung gegeben werden, beide Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Insassen wurden bei Eintreffen der Feuerwehr bereits von den First Responder Ramsau und dem RK Hainfeld betreut...

  • 22.02.19
  •  1
Lokales

Auffahrunfall in Traisen

TRAISEN. Freitag um 16:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Traisen-Markt zu einer Fahrzeugbergung auf der B20 Höhe Voest Alpine gerufen. Die Florianis der Traisner Feuerwehr schoben das beschädigte Fahrzeuge zur Seite und reinigten grob die Fahrbahn.

  • 22.02.19
Lokales
Die Hand des Opfers aus der Ramsau.
7 Bilder

Ramsaus Böller-Tragödie beschäftigt Gericht

BEZIRK LILIENFELD. Ein gerichtliches Nachspiel hatte ein dramatischer Vorfall beim Perchtenlauf Anfang Dezember 2018 in Ramsau, als ein Böller der Klasse F4 in der Hand eines 16-Jährigen explodierte und ihm dabei mehrere Finger abriss. In Tschechien gekauft Fünf Angeklagte mussten sich in St. Pölten wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung, teilweise durch Unterlassung, vor Richter Markus Grünberger verantworten. Vier der Beschuldigten, ein Erwachsener und drei Jugendliche, waren im...

  • 20.02.19
Lokales

Ramsau: Auto kippte auf Schneefahrbahn um

RAMSAU. Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau wurde zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Einsatzort war das Oberried. Aus unbekannter Ursache kam ein Auto auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen, schlitterte an die Böschung und kippte anschließend auf die Seite.Verletzt wurde niemand. Seitens FF-Ramsau wurde die Unfallstelle abgesichert und anschließend, gemeinsam mit der nachalarmierten FF Hainfeld, das Auto wieder auf die Räder gedreht und dieses gesichert abgestellt. Der Einsatz dauerte etwa...

  • 13.12.18
Lokales

Schwerverletzter bei Ramsauer Perchtenlauf

RAMSAU. Samstagabend sollte der Perchtenlauf in Ramsau stattfinden. Kurz nach Beginn verletzte sich ein Teilnehmer durch Pyrotechnik schwer. Ein 16-Jähriger dürfte den Feuerwerkskörper für ein bengalisches Feuer gehalten haben. Es explodierte in seiner Hand und riss vier Finger weg. Er wurde von den Rettungskräften ins St. Pöltner Spital eingeliefert. Der Perchtenlauf in Ramsau wurde nach dem Vorfall sofort abgebrochen. Die Ermittlungen der Polizei sind angelaufen. Ein Helfer wurde wegen...

  • 01.12.18
Lokales

Lilienfeld: Auto krachte in stehendes Fahrzeug

Die Betriebsfeuerwehr Neuman Marktl wurde zu einer Fahrzeugbergung auf der B20 zwischen Marktl und Traisen gerufen. Eine Fahrzeuglenkerin kam mit Ihrem Fahrzeug aus Fahrtrichtung Lilienfeld kommend aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr frontal in ein neben der Fahrbahn parkendes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurden auch ein zweites parkendes Auto leicht beschädigt. Das Fahrzeug wurde von der BTF Neuman Marktl von der B20 entfernt an einem sicheren Ort abgestellt. Nachdem...

  • 31.10.18
Lokales

Hohenberg: Auto landete in der Wiese

HOHENBERG. Aus ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn in Innerfahrafeld ab und schlitterte in eine Wiese. Zwei leicht verletzte Personen wurden durch den Rettungswagen Lilienfeld sowie dem Notarzteinsatzfahrzeug in das Krankenhaus Lilienfeld zur weiteren Abklärung transportiert.

  • 28.09.18
Lokales

Lkw verlor Schotter: Biker schwer verletzt

KLEINZELL: Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Lilienfeld lenkte ein Sattelkraftfahrzeug auf der L 133 aus Richtung Kalte Kuchl kommend in Richtung Rainfeld durch das Gemeindegebiet von Kleinzell. Zur gleichen Zeit fuhr ein 57-jähriger Mann mit einem Motorrad in die entgegengesetzte Richtung. Als beide Fahrzeuge aneinander vorbei fuhren, öffnete sich aus bisher unbekannter Ursache die linke Ladebordwand des Sattelanhängers und es fiel eine große Menge Grobschotter auf die Fahrbahn. Der...

  • 22.09.18
Lokales
Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße.

Drei Totalschäden im Bezirk Lilienfeld

Die Feuerwehren waren mit ingesamt fünf Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz. LILIENFELD. Eine 48-jährige Frau aus Lilienfeld, war auf der Bundesstraße von Traisen nach Lilienfeld kommend unterwegs. Hinter ihr, fuhr ein 59-jähriger St. Pöltner. Aus der entgegengesetzten Richtung, kam ein 21-jähriger ungarischer Staatsbürger entgegen. Er kam während einer Rechtskurve, auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal in das Fahrzeug der Lilienfelderin. Ihr Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen....

  • 21.08.18
Lokales

Auffahrunfall in Ramsau

RAMSAU. Am Mittwoch wurde die FF Ramsau zu einer Fahrzeugbergung auf die L132 gerufen. Aus unbekannter Ursache fuhr ein Fahrzeuglenker auf ein anderes Fahrzeug auf, zum Glück gab es keine Verletzen. Die FF-Ramsau band die ausgetretenen Betriebsmittel und stellt die Fahrzeuge gesichert an einer geeigneten Stelle ab. Nach Absprache mit der Polizei konnte nach rund 30 Minuten wieder eingerückt werden.

  • 02.08.18
Lokales
Zwei Triebwägen der Himmelstreppe auf der Mariazellerbahn waren bei der Pielachbrücke in Völlerndorf entgleist.

NÖVOG reagiert nach Zugsunglück der Mariazellerbahn

REGION. Bei dem Unfall der Mariazellerbahn Ende Juni wurden zwei Garnituren der Himmelstreppe schwer beschädigt. Um den Fahrplan trotz der beiden fehlenden Garnituren einhalten zu können, müssen nun einige Maßnahmen getroffen werden. Maßnahmen an der Mariazellerbahn • Alle Züge werden bis auf weiteres mit nur einer Garnitur geführt. Doppelgarnituren können aufgrund der fehlenden beiden Garnituren nicht zum Einsatz kommen. • Zu besonders stark frequentierten Zeiten wird parallel zum Zug...

  • 18.07.18
Lokales

Lilienfeld: Mountainbikerin stürzte am Muckenkogel schwer

LILIENFELD. Am Samstag gegen 17:25 Uhr kam eine Mountainbikerin auf einem Straßenteilstück kurz oberhalb er Bergstation des Muckenkogel zu Sturz. Die 46-Jährige  unternahm gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten sowie einem befreundeten Ehepaar eine Fahrt vom Stiftsparkplatz auf die Hinteralm. Bei der darauffolgenden Talfahrt kam die  Frau in einem steilen Straßenstück im Bereich eines dort befindlichen "Weiderostes" zu Sturz. Sie überschlug sich dabei und prallte letztlich mit voller Wucht auf den...

  • 01.07.18
Lokales
Zwei Triebwägen der Himmelstreppe auf der Mariazellerbahn sind bei der Pielachbrücke entgleist. Es gibt ersten Angaben zufolge 30 Verletzte. Drei davon sollen schwer verletzt worden sein.
12 Bilder

Mariazellerbahn entgleist: 30 Menschen teils schwer verletzt – Rettungsarbeiten sind abgeschlossen

Heute morgen sind zwei Waggons der Mariazellerbahn entgleist. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt. VÖLLERNDORF.  Im Bereich Völlerndorf ist es zu einem Unfall der Mariazellerbahn gekommen. Die Doppelgarnitur von Mariazell kommend fuhr in Richtung St. Pölten. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ist die vordere Garnitur entgleist, die hintere Garnitur ist in der Folge auf die vordere aufgefahren. Laut Kurier war der Zug mit 55 km/h statt der erlaubten 35 km/h unterwegs. Ob die...

  • 26.06.18
  •  1
  •  1
Lokales

Gleitschirmflieger stürzte am Muckenkogel ab

LILIENFELD. Ein 77-jähriger Mann aus dem Bezirk Lilienfeld startete am Mittwochmittags mit einem Gleitschirm vom Muckenkogel. Gegen 13.30 Uhr befand er sich laut eigenen Angaben im Landeanflug im Bereich einer Wiese nächst der Höhenstraße. Im Endanflug, in unmittelbarer Bodennähe, dürfte der Gleitschirm von einer Windböe erfasst und eingeklappt worden sein wodurch der Pilot die Kontrolle über sein Fluggerät verloren hatte. In der Folge stürzte der 77-Jährige in das Bachbett des dort...

  • 21.06.18
Lokales
3 Bilder

Ramsau: Auto steckte in Büschen fest

RAMSAU. Die Freiwillige Feuerwehren Ramsau  und Hainfeld wurden zu einer Fahrzeugbergung in das Unterdörfl gerufen. Ein Fahrer kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab und krachte in eine Hecke. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Da das Fahrzeug auf den abgerissenen Ästen der Hecke aufsaß und nur leicht beschädigt war, entschieden die Florianis, eine schonende Bergung mit Hilfe der FF Hainfeld durchzuführen. Das Fahrzeug wurde geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund einer Stunde...

  • 07.06.18
Lokales
Am Fahrzeug entstand enormer Schaden.
2 Bilder

Türnitz: Felsbrocken krachte auf Auto

TÜRNITZ. Donnerstagfrüh wurde der Rotkreuz-Rettungswagen in Lilienfeld zu einem Verkehrsunfall nach Türnitz gerufen. "Ein Krankentransportwagen sowie unser Bezirksstellenleiter waren bereits vor Ort", berichtet Iris Kellersperg. Ein Steinbrocken dürfte sich gelöst haben und fiel auf ein Auto, welches sich gerade in der Warteposition bei der Verkehrsregelung befand. Alle drei Patienten wurden leicht verletzt und zur Abklärung ins Krankenhaus transportiert.

  • 07.06.18
Lokales

Türnitz: Auto landete im Bach

TÜRNITZ. Ein Geländewagen mit Wiener Kennzeichen kam von der Straße ab und stürzte in ein Bachbett. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Für die Bergung wurde ein privater Abschleppdienst angefordert, welcher den Wagen mittels Kran barg. Die Freiwillige Feuerwehr Türnitz unterstütze bei der Bergung und sicherte die Unfallstelle ab.

  • 03.06.18
Lokales

Ramsau: Fahrzeug kippte in den Graben

RAMSAU. Am Freitag wurde die Freiwillige Feuerwehr Ramsau zu einer Fahrzeugbergung in den Schneidbach alarmiert. Beim Versuch, einen entgegen kommenden Betonmischer auszuweichen kippte der Fahrer mit seinem Auto um. Zum Glück wurde er dabei nicht verletzt. Am Einsatzort angekommen wurde die Unfallstelle abgesichert. Nach Bergung des Fahrzeuges wurde es gesichert abgestellt und es konnte wieder eingerückt werden.

  • 01.06.18
Lokales

Arbeiter stürzte 6 Meter in die Tiefe und erlag seinen Verletzungen

LILIENFELD. Am Mittwoch wurde gegen 14:45 Uhr unser Notarzteinsatzfahrzeug sowie Rettungswagen Lilienfeld zu einem Sturz auf öffentlichem Platz alarmiert. Ein 50-jähriger Arbeiter stürzte von ca. 6 Meter Höhe auf den Boden und blieb regungslos liegen. Nach Eintreffen der Rettungskräfte wurden sofort die Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet und der Patient wurde unter Reanimationsbedingungen mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma in den Schockraum des Krankenhauses Lilienfeld transportiert. Kurz...

  • 13.04.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales

Lilienfeld: Unfall auf Schneefahrbahn

LILIENFELD. Am Sonntag wurde die Betriebsfeuerwehr Neuman Marktl zu einer Fahrzeugbergung auf der B20 Höhe Rabenhofbrücke gerufen. An der Unfallstelle eingetroffen wurde die Lenkerin bereits vom Roten Kreuz Lilienfeld versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Voralpenklinikum Lilienfeld gebracht. Das Fahrzeug wurde von der Unfallstelle entfernt und gesichert abgestellt.

  • 19.03.18