26.05.2016, 21:53 Uhr

Biker prallte frontal gegen Cabrio

Die Bundesstraße 20 musste für etwa eine Stunde gesperrt werden. (Foto: BFKDO Lilienfeld)

Wiener Motorradfahrer wurde vom Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.

WIENERBRUCK. Donnerstag abend wurden die Feuerwehr Wienerbruck und die Feuerwache Annaberg zu einer Motorradbergung unweit des Feuerwehrhauses Wienerbruck gerufen. Ein Wiener Motorradlenker war auf dem Weg Richtung St. Pölten als er aus bisher ungeklärter Ursache frontal gegen ein entgegenkommendes Cabrio prallte. Der Biker wurde dabei schwer verletzt. Der Wiener wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Landesklinikum Amstetten geflogen. Die Bundesstraße 20 war für etwa eine Stunde gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.