31.03.2017, 23:08 Uhr

Lilienfelder Firmlinge bei der "Nacht des Feuers"

Traisens Firmlinge in Göttweig. (Foto: A. Führer)
BEZIRK LILIENFELD/GÖTTWEIG. Über 300 FirmkandidatInnen aus vielen Wald- und Mostviertler Pfarren, darunter auch dutzende Firmlinge aus dem Bezirk Lilienfeld, nahmen mit insgesamt über 60 Begleitpersonen am Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten im Stift Göttweig teil. „Hausherr“ Abt Columban Luser begrüßte die Hunderten Firmlinge in der vollen Stiftskirche. Im abwechslungsreichen, inhaltlichen und kreativen Workshop-Angebot stand das biblische Pfingstereignis im Mittelpunkt.
Die FirmpatInnen dürfen sich schon auf großartige, selbstgestaltete Geschenke freuen: etwa Holzkreuze, Schmuckanhänger oder bunt gestaltete Bilderrahmen.
In der halbstündigen Pause wurden 600 Wurst-, Käse- und Buttersemmeln verteilt. Organisiert wurde die Veranstaltung in Göttweig von Jugendleiterin Isabella Stöcklhuber gemeinsam mit der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten und dem Jugendhaus Stift Göttweig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.