leonart 2020
„Stille Beobachter“ in Leonding

„Alles im Fluss“ in der 44er- Galerie.
  • „Alles im Fluss“ in der 44er- Galerie.
  • Foto: Wolfgang und Heinz Lehninger
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

... unter diesem Motto steht heuer das Leondinger Kunstfestival

LEONDING (red). „Uns ging es darum, dass wir mit diesem Thema Bäumen und Naturdenkmälern in Leonding besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Idee war, dass sich die Künstler auf die Bäume, diese stillen Beobachter, in unserer Umgebung einlassen und mit ihnen arbeiten“, betonen die Kuratorinnen Jasmin Leonhartsberger und Sarah Schnauer.

1.700 Leondinger haben 14 Projekte ausgewählt

Im Zweijahresrhythmus richtet die KUVA die leonart aus, ein Kunstfestival im öffentlichen Raum, bei dem verschiedenste Orte in Leonding mit Kunst unserer Zeit bespielt werden. Heuer begann alles mit einer Ausschreibung der Kuratorinnen. Danach folgten mehr als 30 Projekteinreichungen unterschiedlichster Künstler. Diese wurden gesichtet, auf die Einreichkriterien hin geprüft und für die öffentliche Jury aufbereitet. Die Endauswahl erfolgte mithilfe von Briefkästen an Leondinger Dreh- und Angelpunkten im öffentlichen Raum und die Stimmabgabe per Mail. Insgesamt vierzehn Projekte, zum Großteil Installationen, wurden von rund 1.700 Leondingern ausgewählt.

Drei Standorte für die leonart 2020

Ab 3. Juli sind diese Arbeiten in freier Natur an drei Standorten vor dem Stadtmuseum im Turm 9, vor der Galerie 44 und im Stadtpark zu besichtigen. Ausführliche Informationen zu den vierzehn Projekten des Kunstfestivals findet man online unter kuva.at/leonart-2020

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen