Linz-Land präsentierte sich am Ball der Oberösterreicher

199Bilder

BEZIRK (cs). Die Oberösterreicher zeigten den Wienern wo der Bartl den Most holt: Ganz klar, der Ball der Oberösterreicher stand am Samstag, 9. Juni, wieder am Programm.
Bei der 117. Auflage des Ball war vieles neu. Dazu zählte auch die Location: Der austragende Bezirk Linz-Land konnte sich im Wiener Rathaus präsentieren.

Stelzer: „Visitenkarte für unserBundesland“

Auch der Zeitpunkt wurde neu gewählt: „Erstmals ein Sommerball, erstmals im Wiener Rathaus: Der traditionelle Oberösterreicher-Ball, die Visitenkarte unseres Bundeslandes in Wien, präsentierte sich in neuem Gewand. Es ist uns gelungen neue Akzente zu setzen und Tradition mit Moderne und Innovation zu verbinden“, betonte Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Wiens Bürgermeister feierte mit den Linz-Landlern

Ganz besonders freute Stelzer, dass auch der neue Hausherr des Rathauses, Bürgermeister Michael Ludwig, am Ball teilgenommen habe. Darüber hinaus sprach Landeshauptmann Stelzer den Organisatoren, mit Obmann Othmar Thann vom Verein der Oberösterreicher in Wien an der Spitze, sowie allen Beteiligten aus dem Bezirk Linz-Land seinen Dank aus.

Klassische Darbietung bis moderne Live-Acts

Nach der künstlerischen Kaiserwalzer-Eröffnung und dem Donauwalzer als ersten Tanz mit dem Tanzorchester der Linz AG sowie dem Orchester Collegium Ennsegg folgten zahlreiche weitere klassische und traditionelle Darbietungen bis hin zu jungen, modernen Bands, DJs und Live-Acts im großen Festsaal, in den Nebenräumen und im stimmungsvollen Arkadenhof des Rathauses.

Musikalischer Höhepunkt: Live-Auftritt von Cesár Sampson

Für heiße Partystimmung sorgten die Ö3-Disco mit DJ Martin Domkar und Special Guest DJ Rene Rodrigezz sowie – als musikalischer Höhepunkt – der Liveauftritt des ESC-Stars und gebürtigen Linzers Cesár Sampson.

Kulinarik: Vom Cider bis zum Wildpret-Schmankerl

Auch kulinarisch spielte der Ball die traditionellen Stärken Oberösterreichs aus, kombiniert mit feinsten Innovationen: Cider zur Speckjause, Mosecco zu Spargel, Wildpret-Schmankerl von Linz-Land und viele weitere oberösterreichische Spezialitäten unterstützten die tanzenden Ballgäste, gut über die Runden zu kommen.




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen