Auto auf winterlicher Fahrbahn in den Gegenverkehr geschleudert

Die 67-jährige Autolenkerin wurde verletzt ins UKH Linz transportiert.
  • Die 67-jährige Autolenkerin wurde verletzt ins UKH Linz transportiert.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Oliver Wurz

NEUHOFEN (red). Eine 67-Jährige aus Neuhofen an der Krems fuhr vergangenen Mittwoch, um 17:30 Uhr mit ihrem Pkw auf der Nettingsdorfer Landesstraße im Ortschaftsbereich von Lining Richtung Neuhofen an der Krems. Vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrbedingungen, es herrschte Schneefall und Glatteis, geriet sie ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn.

Drei Autos an Unfall beteiligt

Ein entgegenkommender 43-jähriger Fahrzeuglenker aus Sierning konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und beide Autos prallten frontal gegeneinander. Ebenso konnte ein hinter der Autofahrerin nachkommender 32-jähriger Fahrzeuglenker aus Neuhofen an der Krems nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er lenkte sein Auto nach rechts in das angrenzende Feld wo er, ohne mit einem anderen Fahrzeug zusammenzustoßen, zum Stillstand kam. Auch die anderen zwei Fahrzeuge kamen im Feld zum Stillstand. Beim Verkehrsunfall wurde die 67-Jährige unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins UKH Linz eingeliefert. Zwei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen