Fahrzeugbergung
Erster Einsatz 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg-Thening ließ nicht lange auf sich warten

4Bilder

KIRCHBERG-TH. (red). Am späten Nachmittag des 2. Jänner wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg-Thening nach Thürnau – zu einem absturzgefährdeten Pkw – gerufen.

Am Einsatzort angekommen ließ Einsatzleiter Daniel Zauninger das Fahrzeug umgehend mittels Greifzug und Seilwinde gegen weiteres Abrutschen sichern.

Hebekissen kamen zur Anwendung

Um weitere Beschädigungen am Fahrzeug zu vermeiden und eine möglich schonende Bergung zu ermöglichen, wurde mit pneumatischen Hebekissen das Fahrzeug angehoben und danach auf die Fahrbahn zurückgezogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen