FPÖ Neuhofen unterstützt Familie

Wie schon im vergangenen Jahr, spendete die FPÖ Neuhofen auch heuer den Reinerlös ihres Standes am Neuhofner Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck.

NEUHOFEN (red) Rebekka N. (40) ist Mutter eines Neuhofner Nachwuchsspielers und Ausnahmetalents in Badminton. Der Bub räumt bei Turnieren österreichweit ab – begleiten kann ihn seine stolze Mutter jedoch nie. Rebecca leidet an Multipler Sklerose, kann nur den Kopf bewegen und benötigt eine 24-Stunden-Pflege. Die Kosten für Spezialmedikamente und –hilfsmittel übersteigen des Budget der kleinen Familie.
Daher beschloss die FPÖ Neuhofen, ihr zu Weihnachten zu helfen. An ihrem Stand am Neuhofner Weihnachtsmarkt verkauften die Mitglieder Glühmost, Kinderpunsch und Schmalzbrote für den guten Zweck. Silvia Hofer, besonders kreatives Mitglied der kleinen Ortsgruppe, hatte winterliche Laternen kunstvoll von Hand gefertigt und spendete ebenfalls die gesamten Einnahmen. So konnten Parteiobfrau Traudi Burger-Pledl und ihr Stellvertreter Günther Wimmer sowie FPÖ-Gemeindevorstand Josef Eder kurz nach Weihnachten die Spende in Höhe von 500 Euro überbringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen