Garsten: Lkw wurde für Motorradfahrer zum Verhängnis

Der verletzte Motorradfahrer konnte aufgrund eines Schocks keine Angaben zum Unfall machen.
  • Der verletzte Motorradfahrer konnte aufgrund eines Schocks keine Angaben zum Unfall machen.
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

STEYR (red). Gegen 15.10 Uhr lenkte ein 48-Jähriger aus Deutschland seinen Lkw mit offener Ladefläche auf der Saaßer Landesstraße von Aschach an der Steyr Richtung Steyr. Im Gemeindegebiet von Garsten wollte er in den Karl Klaudaweg einbiegen.

Motorradfahrer rutschte unter den Lkw

Ein hinter ihm mit seinem Motorrad fahrender Sierninger kam aus bisher unbekannten Gründen zu Sturz und rutschte unter den gerade einbiegenden Lkw. Laut Angaben des Lkw-Lenkers hatte er den Blinker betätigt.

Schock: Sierninger kann keine Angaben zum Unfall machen

Der Motorradlenker konnte aufgrund eines Schocks keine Angaben zu dem Unfall machen. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen