Pucking
Gemeinde setzt seit 2016 vermehrt auf Familien

Den Jüngsten in Pucking wird ganz sicher nicht fad, so wie hier beim vielfältigen Ferienprogramm.
  • Den Jüngsten in Pucking wird ganz sicher nicht fad, so wie hier beim vielfältigen Ferienprogramm.
  • Foto: Altof
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

2016 hat der Puckinger Gemeinderat beschlossen, familienfreundliche Gemeinde zu werden.

PUCKING (red). "Als ich erfuhr, dass es dazu in Österreich ein eigenes Audit – Überprüfung – gibt, war mir klar, Pucking muss dabei sein. Erstens, weil wir schon einen soliden familienfreundlichen Grundstock aufgebaut haben, zweitens, weil man weitere Projekte vorantreiben kann“, betont Thomas Altof, Obmann des Familienausschusses im Puckinger Gemeinderat. Schritt für Schritt wurden, auch mittels Workshops, Projekte definiert. „Dabei wurde auch der Familienfasching auf neue, große Beine gestellt.

Darüber hinaus konnte ein Familientreff in der alten Schulwartwohnung gestartet werden und nun steht die Erweiterung des Jugendtaxis bevor. Auch für die Gemeindebücherei wurde ein geeigneter Standort gefunden. Auch die Erwachsenenlotsen für Hasenufer wurden im Zuge der familienfreundlichen Gemeinde eingeführt.“ Nun wurde der Gemeinde Pucking am 26. November – nach Redaktionsschluss – im Beisein der Puckinger Gemeindevertreter in Wien das Zertifikat „Familienfreundliche Gemeinde“ verliehen. Über diese Gala berichten wir seitens BezirksRundschau Linz-Land in der kommenden Ausgabe.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.