„Rollende Lesestunde“ in der NMS Neuhofen

Ein Leseförderungsprojekt der besonderen Art läuft derzeit in der NMS Neuhofen: Bei der „rollenden Lesestunde“ wird in allen Klassen gleichzeitig gelesen. Damit soll gewährleistet werden, dass die fürs Lesen notwendige Ruhe im Schulgebäude herrscht und alle Fächer gleichermaßen an dieser Aktion beteiligt sind.
Bei der rollenden Lesestunde ist alles an Lektüre erlaubt, was Spaß macht: Von gut gemachten Comics angefangen über interessante Magazinartikel bis hin zu Büchern, die auch aus der Schul- und Gemeindebibliothek entlehnt werden können. Mit dieser Maßnahme, die das gesamte Schuljahr 2019/20 dauern wird, sind Schulleiter Erich Grasegger und sein Team am Puls der Zeit, denn eine umfassende Leseförderung ist wichtiger denn je.

Bildtext: Emilie, Theresa und Julia von der 2a der NMS Neuhofen genießen die gemeinsame Lesestunde. (c NMS Neuhofen/Erich Grasegger)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen