Traun: Gefälschter Führerschein flog bei Schwerpunktkontrolle auf

TRAUN (red). Gegen 14.40 Uhr hielten hielten Polizisten den Mann im Zentrum von Traun an, da alle drei Personen, unter anderem ein Kind, auf der Rückbank des von ihm gelenkten Pkw nicht angegurtet waren.

Oje: Auch die Wohnsitzbestätigung war gefälscht

Bei der Anhaltung wies der Autolenker einen total gefälschten ungarischen Führerschein vor. Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnte zudem eine totalgefälschte ungarische Wohnsitzbestätigung sichergestellt werden.

Post von der BH Linz-Land kommt

Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Linz wegen des Verdachts der Urkundenfälschung zur Anzeige gebracht. Zudem ergeht Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Linz Land wegen Lenken ohne Lenkberechtigung und mangelnder Kindersicherung.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen