Weltladen Traun lädt zu Vortrag "Praktische Beispiele des Fairen Handels"

5Bilder

Am Dienstag, 27. September ab 19 Uhr lädt der Weltladen Traun anlässlich seines zweiten Geburtstages zu einem interessanten Vortrag ins Foyer des Pfarrheims Traun (Johann-Roithner-Straße 3). Karl Pirsch, Pionier des fairen Handels und Gründer der Eine-Welt-Handel blickt nach mehr als 25 Jahren auf viele bewegende Begegnungen mit den Menschen in den Ländern des Südens und des Ostens, ihren Hoffnungen und Wünschen nach Veränderungen und einem besseren Leben zurück. In seinem Vortrag präsentiert er Projekte von Bosnien bis Uganda und erzählt von Höhen und Tiefen, die er bei der täglichen Arbeit mit den Projektpartnern erlebt.

Weiters stellt er das neue Projekt „Donau Korb“ vor, welches in Serbien die Fair-Trade-Korbproduktion von Roma-Familien unterstützt und so 300 bis 500 neue Arbeitsplätze schafft.

Zusätzlich erwartet die Besucherinnen und Besucher an diesem Abend ein Schnäppchen-Eck mit -40% auf ausgewählte Projekte.

Der Eintritt ist frei - der Weltladen Traun freut sich auf zahlreichen Besuch!

Wo: Pfarrheim Traun, Johann Roithner-Straße 3, 4050 Traun auf Karte anzeigen
Autor:

Verein "Weltladen Traun - Fairer Handel" aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.