Nachwuchsförderung erhalten
Ansfelden belohnte Golfclub Stärk für ausgezeichnete Jugendarbeit

2020 feiert der Golfclub Stärk Ansfelden sein 20jähriges Bestehen. In diesen zwei Jahrzehnten zeichnete sich der Club Gastfreundschaft, herrlichem Ambiente, aber auch durch kontinuierliche Jugendarbeit auszeichnet.

ANSFELDEN (red). Dafür hat die Stadtgemeinde Ansfelden hat den Verein heuer erstmals in die Reihe jener Clubs aufgenommen, welche eine ordentliche Nachwuchsförderung erhalten. „Es freut mich, dass wir so viele Vereine mit hervorragender Jugendarbeit in Ansfelden haben und nun auch der Golfclub mit einer regelmäßigen Förderung für die Jugendarbeit bedacht werden kann“, erklärt Bürgermeister Manfred Baumberger.

Jugendmannschaft zum Bogenschießen eingeladen

Der Stadtchef überbrachte die frohe Botschaft gleich selbst bei den Jugendlichen verkündete und gleichzeitig auch die Einladung zum Bogenschießen für die gesamte Jugendmannschaft aussprach.
„Wir haben aber heuer nicht nur von der Stadtgemeinde diese Förderung erhalten, sondern wurden auch vom Österreichischen Golfverband für unsere Top-Jugendarbeit mit einer Prämie bedacht. Es freut mich, dass wir so viele junge Leute für unseren tollen Freiluftsport begeistern können“, freut sich Jugendleiterin Anita Lechner.

Am 7. August können Jugendliche Golfluft schnuppern

Für Präsidentin Sonja Stärk ist die Jugendarbeit mit ein Grund für das gute Gefüge im Club mit fast 700 Mitgliedern. Immer mehr Jugendliche finden den Weg zum Golfplatz und werden durch den Head-Pro Stephen Vocetti bestens in den Sport eingeführt. Am 7. August können Jugendliche im Rahmen des Ansfeldner Ferienprogramms auch einfach mal Golfluft schnuppern und einmal richtig auf den Ball draufdonnern.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen