Messe Jugend und Beruf: Sieger des Verkaufscastings kommt aus Ansfelden

Hans Pötscher, Johannes Ebner, Fabian Knapp und Willy Grims bei der Gweinnübergabe (v. l. n. r.).
  • Hans Pötscher, Johannes Ebner, Fabian Knapp und Willy Grims bei der Gweinnübergabe (v. l. n. r.).
  • Foto: WKOÖ
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

ANSFELDEN (red). „Er punktete auf voller Linie und hat sich diesen Gewinn redlich verdient“, so Hans Pötscher, Sprecher des Sportartikelhandels in der WKOÖ. Die weiteren Stockerlplätze ergatterten Lara Baumgartner aus Schwanenstadt und Fabian Knapp aus Hörsching.

600 Schüler stellten sich dieser Herausforderung

Mehr als Rund 600 Schüler stellten sich dem Casting am Messestand. Bei Verkaufsgesprächen zu den Branchen Mode, Schuhe und Sport wurden Kontaktaufnahme, Bedarfsermittlung und verbales sowie nonverbales Verhalten der Schüler beurteilt.

Die verborgenen Talente wecken

Mit diesem Verkaufscasting wird versucht, die bislang vielleicht noch verborgenen Verkaufstalente von Schülern zu wecken. Neben Einkaufsgutscheinen winkten als Hauptgewinn ein Erima Sportoutfit und ein tolles Fahrrad.

Messe Jugend & Beruf die Top-Informationsplattform

Mit mehr als 75.000 Besuchern ist die Messe Jugend & Beruf die Top-Informationsplattform in Sachen Berufsfindung und Berufsentscheidung. Das Landesgremium des oö. Mode- und Freizeitartikelhandels nutzte auch heuer diese Plattform, um gemeinsam mit der Berufsschule Ried die Lehrb-rufe im Mode- und Sportartikelhandel zu präsentieren.

367 Lehrlinge  im Mode- und Freizeitartikelbereich ausbilden

Das Gremium Mode- und Freizeitartikelhandel der Wirtschaftskammer Oberösterreich verzeichnet rund 2300 Mitgliedsbetriebe, 1175 davon betreiben den Textilhandel, 616 den Sportartikelhandel, 387 den Schuhhandel und rund 220 den Lederwarenhandel. Aktuell werden 367 Lehrlinge ausgebildet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen