15.09.2016, 08:44 Uhr

Grosser österreichischer Zapfenstreich

Grosser österreichischer Zapfenstreich

: Festlicher Abschluss mit 10-Jahres-Feier

Anlässlich des 10. Jahrestages der Wiedererrichtung des Unif. Schützenkorps Traun (Traditionskorps des ehemaligen k.u.k. Pionierbataillons Nr. 2) fand am Trauner Hauptplatz im Rahmen der Eröffnungsfeier der Straßenbahnlinie Linz-Traun der „Große Österreichische Zapfenstreich“ statt. Gespielt wurde der Zapfenstreich von den beiden Trauner Musikkapellen, der Trachten- sowie der Stadtkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Günther Schädl.

Rund 150 Uniformierte verschiedener Traditionsregimenter aus Oberösterreich, Salzburg und Tirol sorgten für den festlichen Rahmen. Der Trauner Hauptplatz war bis auf den letzten Platz gefüllt und das Publikum war begeistert von der Musik und der militärischen Vorführung unter dem Kommando von Hptm. Hans Huemer des Gmundner Infanterieregimentes Nr. 42 welches auch die Ehrenkompanie stellte.
„Gerade ein geschichtliches Ereignis wie die Eröffnung der Straßenbahnlinie nach Traun sollte mit einem feierlichen Festakt begangen werden“, so Hptm. Christian Engertsberger, der Kommandant des Trauner Schützenkorps. Unter den Ehrengästen fanden sich LAbg. Vizebürgermeister Herwig Mahr, der Trauner Pfarrer Mag. Franz Wild, Bürgermeister Ing. Rudolf Scharinger, Altbürgermeister Ing. Harald Seidl, der auch als Ehrenmitglied innig mit dem Schützenkorps verbunden ist und der Vizepräsident des O.Ö. Kameradschaftsbundes Vzlt.i.R. Johann Puchner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.