20.03.2017, 16:35 Uhr

Kameraden als "Schwanenretter"

(Foto: Oskar Reitberger)
TRAUN (red). Im Trauner Augebiet hinter dem Oedter See wurde heute, Montag, ein verletzter Schwan gesichtet und die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Traun hinzugezogen. Der Vogel wurde mit einem Netz höchst behutsam eingefangen und in der Folge der Tierrettung übergeben, welche sich nun um die weitere Versorgung des Tieres kümmert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.