08.10.2017, 14:33 Uhr

Lehrlinge: „Spargedanke zählt wieder“

„Bei der Raika St. Marien ist man gut beraten.“

Bankberaterin Birgit Manzenreiter über die Jungen und das Geld

Ab welchem Alter ist ein eigenes Konto sinnvoll?

Manzenreiter: Das zehnte Lebensjahr ist ein Alter, bei dem man den Jugendlichen ein Konto zutrauen kann beziehungsweise sollte. In diesem Lebensabschnitt kommen die Jugendlichen in eine höhere Schule und sind mit der Bankomatkarte für alle Eventualitäten abgesichert. Ansonsten kommen die Jugendlichen ab vierzehn oder fünfzehn zu uns.

Gehören Jugendliche zu den fleißigen Sparern?

Ja, auf jeden Fall. Viele Jugendliche legen Geld für spätere Anschaffungen auf die Seite. Dabei ist es sinnvoll, einen Fixbetrag vom Lohn langfristig für diverse Lebensereignisse, zum Beispiel den Führerschein, anzusparen.

Auf welche Sparformen setzen die Jungen?

Gute Frage: Online-Sparen wird immer beliebter. Und bei den jungen Erwachsenen werden Vermögensaufbaupläne Richtung Wertpapierfonds immer wichtiger. Bausparen ist eine Grundausstattung bei den Jungen. Das Sparbuch gibt es noch, dient jedoch nur noch zur „eisernen Reserve“ und wurde eindeutig vom Online-Sparen abgelöst.

Rekordtief bei den Zinsen: Warum ist das traditionelle Sparbuch noch so beliebt?

Es ist, wie gesagt, die eiserne Reserve für die Sparer. Es zählen nicht die Zinsen, sondern der Spargedanke, das haben die jungen Kunden bei der Raika St. Marien verinnerlicht.

Gibt es hier auch sinnvolle Alternativen, die für Lehrlinge interessant sind – z.B. Bausparen, Fondssparen etc.?

Bausparen: Nach sechs Jahren hat der Jugendliche einen ordentlichen Betrag zusammen und jeder kann es sich mit der Lehrlingsentschädigung leisten. Auch das Fondssparen wird bei den Jungen immer stärker nachgefragt.

Online- und Mobilbanking bis hin zur App am Handy: Setzen die jungen Menschen überhaupt noch auf ein persönliches Gespräch?

Die Jungen kommen gerne noch persönlich in der Bank vorbei. Darüber hinaus ist der direkte Kontakt, vor allem mit dieser Zielgruppe, die Kunst unseres Jobs. Der direkte Kontakt, abseite online, zählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.