05.10.2017, 09:50 Uhr

Neuer Pächter für den Almtalerhof

Wirtschaftsreferent Christian Engertsberger, Simon Buchinger, Andrea Richter, Christoph Moser und Citymanager Karl-Heinz Koll. (Foto: Stadtmarketing Traun GmbH)

Am 1. November 2017 geht nach dreimonatiger Pause geht ein neuen Team im Trauner Traditionsgasthaus an den Start.

TRAUN (red). Christoph Moser und Simon Buchinger, zwei Köche mit internationaler Erfahrung, sind die neuen Pächter des Restaurants Almtalerhof. Qualität, Vielseitigkeit und leistbare Preise sind die zentralen Punkte ihres Konzepts.

Schmackhafte Kleinigkeit bis zum stilvollen Dinner

„Wir werden dem Gast, der kurz auf ein Bier vorbeikommt, eine schmackhafte Kleinigkeit anbieten, aber auch hochwertige saisonale Spezialitäten für ein stilvolles Dinner zubereiten“, fasst Christoph Moser die kulinarischen Pläne des Teams zusammen.

Dreizehn Jahre internationale Erfahrung einbringen

Moser sammelte in den vergangenen dreizehn Jahren internationale Küchenerfahrung. Sein Weg führte ihn von Linz über den Arlberg, Spanien, Irland, Zypern und Russland bis nach China. Simon Buchinger lernte das Koch-Handwerk in Linz und sammelte in ganz Österreich Erfahrungen.

Vielseitige Auswahl geplant

Eine kleine Jause, leistbare und trotzdem frisch zubereitete Mittagsmenüs oder ein hervorragendes Abendessen mit passender Weinbegleitung: Das ist das kulinarische Angebot, das Moser und Buchinger ihren Gästen präsentieren. Dabei werden die beiden Köche Klassiker der österreichischen Küche ebenso zubereiten wie internationale Gerichte.

2018 werde die Öffnungszeiten adaptiert

Bis Jahresende ist der neue Almtalerhof täglich von 11 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 23:00 Uhr geöffnet. Im neuen Jahr werden Moser und Buchinger die Öffnungszeiten – adaptieren. Natürlich auch unter Einbeziehung der Kundenwünsche.







 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.