50.000 Besucher am Familienbund-Ritterfest

Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer, OÖ Familienbund-Landesobmann Mag. Bernhard Baier mit Kindern sowie Künstler des Familienbund-Ritterfestes
  • Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer, OÖ Familienbund-Landesobmann Mag. Bernhard Baier mit Kindern sowie Künstler des Familienbund-Ritterfestes
  • Foto: Sebastian Mayrhofer
  • hochgeladen von Sarah Kögler

Begnadete Ritter, hübsche Burgfräulein und gutmütige Drachen tummelten sich am Samstag in Linz. Begleitet von fröhlicher Musik und mittelalterlichen Köstlichkeiten läuteten kleine und große Ritterfans mit dem Familienbund-Ritterfest heuer bereits zum elften Mal die Sommerferien ein. Der Linzer Hauptplatz verwandelt sich in einen spektakulären Turnierplatz für geschickte Ritter auf edlen Pferden. Am Alten Markt bastelten die Kids ihre persönlichen Feenhüte bzw. Ritterhelme und am Schlossgelände stellten sie bei der Knappenlehre ihr Geschick unter Beweis. Gemeinsam mit 300 Künstlern und Mitwirkenden ließen rund 50.000 Besucher die Ritterzeit aufleben.
„Das Familienbund-Ritterfest verleiht der Linzer Innenstadt ein besonderes Flair und ist für viele ein jährlicher Fixpunkt im Kalender. Für Hobbyfilmer haben wir auch wieder einen Video-Wettbewerb. Wir laden die Besucher ein, ihre eingefangenen Highlights vom Ritterfest auf unsere Facebook-Seite zu stellen www.facebook.com/ooefamilienbund. Der Beitrag mit den meisten Likes gewinnt“, freut sich OÖ Familienbund-Landesobmann Mag. Bernhard Baier auf die Video-Beiträge. Fotos vom Familienbund-Ritterfest gibt´s auf https://www.flickr.com/photos/ooefamilienbund/albums.

Wo: LINZ, Linz auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen