"Hello World": Kinder lernen hacken im Wissensturm

Selber einen Roboter programmieren, Hard- und Software von Geräten kennenlernen, löten ausprobieren und hacken lernen – all das können Kinder bei den neuen "Hello World"-Workshops von "Jugend hackt" im Wissensturm. Alle Interessierten zwischen acht und zwölf sowie von 13 bis 16 Jahren können ab 26. Jänner immer freitags von 14 bis 17.30 Uhr im Wissensturm gemeinsam mit Mentoren in verschiedene Bereiche rund um Technik und Technologie reinschnuppern, Geräte und Apps ausprobieren und damit experimentieren. Der Eintritt ist frei.

Alle Termine und Anmeldemöglichkeiten auf jugendhackt.org/helloworldlinz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen