Polizeimeldung
2.000 Euro Belohnung für Hinweise auf Bankräuber

Die Polizei bittet um Hinweise.
7Bilder
  • Die Polizei bittet um Hinweise.
  • Foto: Überwachungskamera
  • hochgeladen von Christian Diabl

Nach einem Banküberfall heute früh in Linz, hat die Polizei nun die Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht und bittet um Hinweise.

LINZ. Ein bislang unbekannter Täter, der mit einer Pistole bewaffnet war, betrat am 14. Februar um 9.15 Uhr ein Bankinstitut in der Salzburger Straße. Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und forderte diese zur Herausgabe des Geldes auf. Anschließend flüchtete er mit der Beute in Richtung Wasserwald.
 

"Gib mir die Fünfhunderter!"

Zum Zeitpunkt des Überfalls befand sich die 17-jährige Bankangestellte beim Kassenschalter. Der Täter bewegte sich zielstrebig zum Kassenschalter, zog eine Pistole aus seiner Jackentasche, bedrohte die Bankangestellte und nötigte diese mit ausländischem Akzent: "Gib mir die Fünfhunderter!" zur Herausgabe von Geld. Aufgrund der Bedrohungslage öffnete das Opfer beide Kassenladen und stopfte dem Täter Bargeld in ein vom Täter mitgeführtes Plastiksackerl.

Fahndung verlief erfolglos

Dieser Vorgang konnte auch durch eine 87-jährige Bankkundin, welche sich in Kassenschalternähe beim Bankomat befand beobachtet werden. Der Täter verließ danach die Bank und flüchtete zu Fuß stadtauswärts. Verletzt wurde niemand. Die Alarmfahndung und nachfolgende Intensivfahndung verliefen ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Männlich, 170-180cm groß, ca. 30-40 Jahre alt, normale Statur, grau melierter Drei-Tagesbart, blaue Augen, ausländischer Akzent

2.000 Euro Belohnung

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, wird von der Raiffeisenbank OÖ eine Belohnung in der Höhe von 2.000 Euro ausgelobt. Hinweise zum Täter, die vertraulich behandelt werden, sind an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes OÖ unter der TelNr. 059133 40 – 3333 erbeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen