Lehrredaktion bei Radio FRO
"Geschichten erzählen, die Mut machen!"

Axel Grunt beim Vortrag über Framing bei der FRO-Lehrredaktion
3Bilder
  • Axel Grunt beim Vortrag über Framing bei der FRO-Lehrredaktion
  • Foto: R. Kröll | Radio FRO
  • hochgeladen von Michael Diesenreither

Radio FRO, das freie Radio aus Linz (105,0 Mhz), führt von 22. Mai bis 9. November eine Lehrredaktion für angehende RadiojournalistInnen durch. „Bei Radio FRO vermitteln wir unseren Sendungsmachenden seit Jahren, wie man sich verantwortungsvoll in Massenmedien bewegt. Diese Medienkompetenz wollen wir an Interessierte weitergeben“, so Geschäftsführerin Michaela Kramesch. "Die Lehrredaktion beim Freien Radio ist die ideale Voraussetzung für den Einstieg in den Radiojournalismus", und somit auch für die Mitarbeit beim Infomagazin FROzine oder im Kultur- und Bildungskanal auf Radio FRO.

Schwerpunkt Konstruktiver Journalismus

Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten? Von wegen! Alles ist gut, mit Wohlfühl-Geschichten und seichter Berichterstattung? Ganz im Gegenteil! "Es geht darum, gesellschaftlich relevante Probleme aufzudecken, und gleichzeitig auch Lösungen und Visionen zu diskutieren. Wir wollen Geschichten erzählen, die Mut machen!", so Ausbildungsleiterin Roswitha Kröll über den diesjährigen Schwerpunkt des Lehrgangs. Es geht um konstruktiven Journalismus auf Augenhöhe. Hoher Praxisbezug ist bei mehreren Live-Sendungen - wie beim Friedenssymposium Linz im September - garantiert. Interviewführung, technisches Know-How sowie Investigativ-Journalismus bis hin zur Videoproduktion sind ebenfalls Teil der Ausbildung. Die TrainerInnen sind erfahrene JournalistInnen, die langjährige Praxiserfahrung bei Medien wie Ö1, Dossier, LT1 und natürlich Radio FRO haben.

Anmeldung ab sofort möglich

Die insgesamt 6 Module der Lehrredaktion finden zumeist am Wochenende statt. Die Anmeldung ist ab jetzt möglich, weitere Infos zu den Terminen und Inhalten unter www.fro.at/lehrredaktion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen