UPDATE: Brandanschlag auf Linzer Moschee

Das Feuer verursachte Sachschaden in unbekannter Höhe. Menschen wurden nicht verletzt.
  • Das Feuer verursachte Sachschaden in unbekannter Höhe. Menschen wurden nicht verletzt.
  • Foto: MAK/Fotolia
  • hochgeladen von Nina Meißl

Ein Brandsatz wurde Mittwoch Abend gegen 20.10 Uhr durch ein Fenster in den Gebetsraum eines tschetschenischen Kulturvereins in Linz geworfen.

Ein Zeuge konnte den unbekannten Täter noch dabei beobachten, wie er in Richtung der Unterführung Untergaumberg flüchtete. Die Polizei hat nun eine Täterbeschreibung veröffentlicht. Gesucht wird ein ca. 18 bis 20 Jahre alter Mann, etwa 180 cm groß und mit schlanker Statur. Er trug eine schwarze Kappe sowie schwarze Oberbekleidung. Hinweise auf den Täter nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Bei dem Anschlag wurde ein Brandmittel durch ein gekipptes Fenster in den Gebetsraum eines tschetschenischen Kulturvereins geworfen. Vorbehaltlich des Gutachtens, das vom Brandsachverständigen verfasst wird, handelte sich dabei um Benzin. Das Brandmittel explodierte, sodass die Trennwand aus Rigips zum türkischen Kulturverein beschädigt wurde. Da sich zum Tatzeitpunkt keine Menschen in den Gebetsräumen befanden, wurden zum Glück keine Menschen verletzt. Durch den Brand entstand jedoch Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Derzeit ermitteln die Brandexperten der Polizei noch gemeinsam mit einem Brandsachverständigen am Tatort. Bürgermeister Klaus Luger überzeugte sich noch am gestrigen Abend vom Schadensausmaß und verurteilte den Anschlag mit Nachdruck: "Wichtig ist jetzt, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, sondern die Ermittlungsergebnisse der Polizei abzuwarten. Die Motive sind derzeit noch unklar, auch ob der Vorfall einen politischen Hintergrund hatte."

Autor:

Nina Meißl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.