2.500 bei Klimademo
Vierter Streik fürs Klima in Linz

Buchstabenaktion beim Klimastreik: 2.500 Parkplätze mehr am Bahnhof führen nur zu mehr Autoverkehr, so die Aktivisten.
  • Buchstabenaktion beim Klimastreik: 2.500 Parkplätze mehr am Bahnhof führen nur zu mehr Autoverkehr, so die Aktivisten.
  • Foto: Initiative Verkehrswende jetzt!
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Anlässlich des vierten globalen Klimastreiktages waren auch in Linz wieder Hunderte unterwegs.

LINZ. Rund 2.500 Teilnehmer waren laut Polizei in der vergangenen Woche wieder für eine gerechtere Klimapolitik durch Linz unterwegs. Beim insgesamt vierten weltweiten Klimastreik ging es in Linz entlang der geplanten Route der zweiten Schienenachse vom Hauptbahnhof zur Tabakfabrik.

Protestaktion gegen Postcity-Projekt

Beim Auftakt protestierte die "Initiative Verkehrswende jetzt!" mit einer Buchstabenaktion beim Aufgang zum Landesdienstleistungszentrum gegen das Postcity-Projekt: Rund 40 Menschen bildeten mit Tafeln den Schriftzug: "Postcity: +2.500 Pkw-Plätze – No Go für Klimastadt!". Die Initiative fordert stattdessen am Gelände ein Pilotprojekt für autofreies Wohnen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen