ÖFB Cup
Als ein Münzwurf dem LASK den Titel kostete

"Archivar" Günther Waldhör an seinem Arbeitstisch.
  • "Archivar" Günther Waldhör an seinem Arbeitstisch.
  • Foto: Reischl
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

Der LASK will sich am 1. Mai zum Cup-Sieger krönen, wie auch schon im Jahre 1965, als das Double gelang.

LINZ. Zu viele Jahre sind vergangen, seit dem der Athletiksportklub einen Titel stemmen durfte. Die Chancen waren da, stand man doch in den letzten fünf Jahren viermal im Halbfinale des Uniqa ÖFB-Cups. Das letzte Finale bestritt der LASK 1999, wo man sich gegen den SK Sturm wacker schlug, am Ende aber verlor. Vertraut mit der Geschichte des LASK ist Günther Waldhör, der aktuell an einem Buch über den LASK arbeitet, das die Geschichte des Traditionsklubs von seinen Kindertagen an bis in die Gegenwart aufgreift.

Kuriose Niederlage 1967

Besonders in Erinnerung blieb das Finale aus dem Jahre 1967, das der LASK auf kuriose Art und Weise verlor, nämlich durch einen Münzwurf.

"Es gab weder ein Elfmeterschießen noch eine Auswärtstorregel. Gespielt wurde damals in einem Hin- und Rückspiel gegen die Wiener Austria. Der Gesamtscore betrug 2:2", so Waldhör.

Das Endspiel fand vor 12.000 Zusehern auf der Hohen Warte statt. "Knapp nach Spielschluss wurden die Lichter abgeschaltet. Man hatte sich auf einen Münzwurf vorbereitet, keiner hatte damit aber wohl wirklich gerechnet", sagt Waldhör.

Münzwurf wiederholt

Kurios waren die Minuten nach Spielende, denn der Pokal wurde samt Tisch auf den Rasen getragen. Der Münzwurf wurde durch Schiedsrichter Fritz Bauer vorgenommen. LASK-Kapitän Herbert Trubrig entschied sich für "Zahl", Austrias Kapitän Hans Buzek für "Kopf". "Der Schiedsrichter appellierte an beide Spielführer, die Münze nicht zu berühren", so Waldhör, der weiter ausführt: "Herbert Trubrig bückte sich im Affekt, hob die Münze auf, schrie ,Wir sind’s‘. Dadurch musste der Münzwurf wiederholt werden, der Cup-Sieg ging an die Austria."

Titel als Bestätigung

Wahrlich hatte der LASK bisher wenig Glück. "Jedes Finale ist ein Highlight. Umso bitterer, dass keine Fans dabei sind. Für den LASK und die ganze Stadt wäre dieser Titel eine unglaubliche Bestätigung der letzten Jahre", weiß Waldhör, der am 1. Mai, wie Zehntausende, dem LASK die Daumen drückt.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen