Jetzt anmelden
Victor Badminton-Firmencup – Wer holt sich den Sieg?

So sehen Sieger aus: Silhouette Team 1 blieb 2018 ungeschlagen und sicherte sich den ersten Platz. Wer darf 2019 jubeln?
  • So sehen Sieger aus: Silhouette Team 1 blieb 2018 ungeschlagen und sicherte sich den ersten Platz. Wer darf 2019 jubeln?
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Auf in die nächste Runde: 2019 findet erneut der Victor Badminton Firmencup im F10 statt.

LINZ. An einem spannenden Finaltag sicherte sich das Team der Silhouette den Sieg beim Victor Badminton Firmencup 2018. Es ist jedoch nur eine Momentaufnahme, denn 2019 wird ein neuer Sieger ermittelt. Von Ende Jänner bis Mai wird in der F10-Sportfabrik die nächste Runde ausgetragen. Die Anmeldephase läuft bereits.

Mehrere Teams pro Firma möglich

"Natürlich will jeder gerne gewinnen. Es ist aber auch im Sinne der Unternehmen, wenn die Mitarbeiter Sport machen und dabei auch noch Teamarbeit leben", sagt Organisator Guido Gratsch von Sportpoint. Die Unternehmen dürfen beim Turnier mehrere Teams stellen. Pro Team müssen mindestens drei Herren und eine Dame registriert werden. Am Spieltag können maximal vier Herren und zwei Damen zum Einsatz kommen. Das Turnier beginnt mit einem Grunddurchgang und endet mit einem Finaltag. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt 375 Euro. Dabei sind alle Courtmieten, Bälle für die Spiele, eine professionelle Turnierleitung und Koordination sowie die Urkunden und Preise für die Gewinner bereits inkludiert. Alle Details zu Anmeldung und Turnier finden Sie hier: Sportpoint

Autor:

Bezirksrundschau Urfahr aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen