KMU als attraktive Arbeitgeber positionieren

Startschuss für die Initiative „Oberösterreichs Attraktive Arbeitgeber“.
3Bilder
  • Startschuss für die Initiative „Oberösterreichs Attraktive Arbeitgeber“.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Oliver Koch

Auch wenn gegenwärtig steigende Arbeitslosigkeit vorherrscht – im Jahr 2020 werden alleine in Oberösterreich bis zu 50.000 Fachkräfte fehlen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen im ländlichen Raum spüren das, weil Großbetriebe und der Zentralraum Arbeitskräfte "absaugen". Vor diesem Hintergrund ist es gerade für diese Unternehmen besonders wichtig, sich in der Region als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren.

Hier setzt die Initiative "Oberösterreichs attraktive Arbeitgeber" an, die Wirtschaftslandesrat Michael Strugl gestartet hat. "Wir wollen den Unternehmen aufzeigen, wie wichtig dieses "Employer Branding" für sie ist und sie gleichzeitig unterstützen, Know-how in dieser Disziplin aufzubauen", sagt Strugl. "Eine starke Arbeitgebermarke fördert Mitarbeiterzufriedenheit, Produktivität und Innovationsgeist."

Pilotbezirke Braunau und Urfahr-Umgebung

In einem ersten Schritt wurde ein Fragebogen zur Selbstbewertung entwickelt und zwölf Unternehmen in den Bezirken Urfahr-Umgebung und Braunau zur Verfügung gestellt, um gegenwärtige und geplante Inhalte und Aktivitäten beurteilen und Handlungsfelder ableiten zu können. Mit diesen zwölf Unternehmen wurde jeweils ein Reflexionsworkshop durchgeführt, in welchem die Erkenntnisse der Unternehmen besprochen und Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung der Arbeitgebermarke diskutiert wurden.

Im Bezirk Braunau machen die Unternehmen Berner GmbH, Ferdinand Bernhofer Gesellschaft m.b.H., Führer Holzbau GmbH, Lugmayr-Füreder GmbH, Promotech Kunststoff- und Metallverarbeitungsges.m.b.H und RSF Elektronik Ges.m.b.H mit.

Im Bezirk Urfahr-Umgebung sind die Unternehmen SANO Transportgeräte GmbH, SCHÜTZ-Technik GmbH, Spa Hotel Bründl – Betriebs GmbH, Weichselbaumer GmbH, Winkler Markt KG und Wolfmair Beschichtungs Ges.m.b.H mit an Bord.

"In einem nächsten Schritt wird aufbauend auf den Erkenntnissen in den Pilot-Unternehmen eine Informationsbroschüre erarbeitet. welche Hintergrundinformationen, Beispiele von Unternehmen und Leistungsangebote des Landes OÖ, der Wirtschaftskammer Oberösterreich sowie des AMS inkludiert", sagt Strugl. Darüber hinaus werden in den beiden Pilot-Bezirken Braunau und Urfahr-Umgebung Unternehmerdialoge zum Thema Entwicklung einer starken Arbeitgebermarke durchgeführt. Diese dienen der Information, Diskussion, dem Erfahrungsaustausch und der Förderung der regionalen Vernetzung.

Beratungspaket für alle Unternehmen

In weiterer Folge fließen die Projektergebnisse und -erkenntnisse in ein Beratungsprodukt der oberösterreichischen Placement Promotoren (www.ppooe.at) der OÖ Technologie- und Marketinggesellschaft (TMG) ein, das dann allen interessierten Unternehmen in ganz Oberösterreich zur Verfügung steht. Die Placement Promotoren bieten One-Stop-Beratung bei fachkräftebezogenen Förder- und Kooperationsfragestellungen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen