02.10.2014, 10:21 Uhr

15.000 Euro für Schulprojekt in der Demokratischen Republik Kongo

1- Michaela Keplinger-Mitterlehner (Past-Präsidentin), Edwin Auer (Prokurist Tekaef), Pater Sabin Museng ( „Complexe Scolaire Maria Theresia), Dr. Renate Gruber (Beauftragte für internationale Projekte) und Lions-Präsidentin Christine Weixelbaumer (Foto: privat)
Im Jahr 2009 initiierte der Lions Club Linz PRIMAVERA den Bau und den Betrieb der Schule Complexe Scolaire Maria Theresia in Lubumbashi / Demokratische Republik Kongo. Mit der großzügigen Spende von EUR 15.000,-- der Firma TEKAEF wird das Projekt einen großen Schritt vorwärts gebracht.
„Wir freuen uns, wenn wir den Lions Club Linz PRIMAVERA bei ihren Charity-Aktivitäten unterstützen können und sind stolz, dass die dafür initiierte Toner-Rückholaktion 15.000 Euro eingebracht hat“, sagt Edwin Auer, Gesellschafter der TEKAEF. Einer der führenden Anbieter von Bürolösungen im deutschsprachigen Raum hat mit der Toner-Rückholaktion eine Idee umgesetzt: TEKAEF zahlt für nicht mehr brauchbare Toner, holt sie bei den Firmen ab und gibt einen wesentlichen Teil des Erlöses aus der Weiterverarbeitung der Toner an das Schulprojekt in der DR Kongo von LC Linz PRIMAVERA weiter. Aufgrund des großen Erfolges wurde die Aktion auf unbestimmte Zeit verlängert.
„Seit 2009 haben wir gemeinsam mit dem Lions Club Linz 2000 bereits 63.661 Euro in den Schulaufbau investiert. Mit der großzügigen Spende von TEKAEF hat sich diese Summe auf 78.661 Euro erhöht“, freuen sich die Lions-Präsidentinnen Michaela Keplinger-Mitterlehner und Christine Weixelbaumer anlässlich der Scheckübergabe. „Erfreulich ist, dass sich rund um die Schule viele Menschen ansiedeln und so ein richtiges Dorf entstanden ist. Die Schule bietet heute bereits 240 Kindern in sechs Klassen Vormittag und Nachmittagsunterricht und es werden weitere sechs Klassen gebaut, so Renate Gruber, Lions Beauftragte für Internationale Projekte, die mit Pater Museng laufend im Kontakt und Austausch über den Status des Ausbaus der Schule ist. Das Schulprojekt in der DR Kongo ist eine Investition in die Zukunft. Jede weitere Unterstützung ermöglicht einen weiteren Baufortschritt, und ist ein wichtiger Beitrag, vielen Kindern die Voraussetzungen für eine bessere Zukunft geben zu können. Der Lions Club Linz Primavera freut sich über weitere Spenden und Kooperationspartner: Lions Club Linz Primavera, Raiffeisenlandesbank, Activitykonto, IBAN AT33 3400 0001 0278 9410, BIC RZOOAT2L.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.