15.01.2018, 11:09 Uhr

Linzer Zoo verzeichnete 2017 Besucherrekord

Die ersten Jungtiere tummeln sich bereits im Zoo. (Foto: Zoo Linz)

Auch für 2018 wurde wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Hier finden Sie einen Überblick.

Zum dritten Mal in Folge verzeichnet der Linzer Zoo einen jährlichen Besucherzuwachs! Nach dem Rekordjahr 2016, in dem über 132.000 Besucher begrüßt werden konnten, übertraf das Jahr 2017 nochmals alle Erwartungen: 136.005 Besucher besuchten die kleinen und großen Zoobewohner in Linz. „Wir blicken stolz auf die stetige positive Entwicklung des Zoos in den letzten Jahren!“, freut sich Christopher Böck. Der Zoo-Präsident kündigt an: „Auch in Zukunft werden wir unser bisheriges Konzept weiter entwickeln und uns neben Um- und Neubauten natürlich auch wieder der Zucht und dem Erhalt gefährdeter Tierarten widmen.“

Hautnah erleben

Besonders beliebt sind die neuen Sonderpakete bei den Erdmännchen und Kattas, die seit dem vergangenen Jahr einen hautnahen Kontakt ermöglichen. Die spannenden Besuche bei den quirligen Tieren haben aber auch eine ernste Seite, weiß Geschäftsleiterin und Zoologin Sabina Moser: „Mit großer Freude registrieren wir das steigende Interesse an Natur- und Artenschutz, für die der Zoo unter anderem steht. Gerade bei den quirligen Kattas können wir unseren Besuchern den besondern Lebensraum und die Lebensweise dieser gefährdeten Tiere näherbringen. Denn: Man achtet und schützt nur, was man kennt und versteht!“ Auch das Angebot der Zooschule, das neben Führungen und Workshops auch Kindergeburtstage umfasst, wurde im Vorjahr von zahlreichen Besuchern in Anspruch genommen. Die Zahl der Jahreskartenbesitzer ist 2017 auf mehr als 700 gestiegen und auch die Patenschaften sind sehr beliebt.

Highlights im Jänner und Februar

Für 2018 wurde wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Derzeit gibt es bereits die ersten Jungtiere – vier Waldschaf-Lämmer und ein Guanako-Jungtier – zu bestaunen. Am 22. Jänner können Jugendliche für einen Tag Tierpfleger sein und in den Beruf hineinschnuppern. Am 28. Jänner bietet Hundetrainerin Bettina Falzeder ein Clicker-Training im Zoo. Im Februar warten unter anderem eine Faschingsveranstaltung (13.2.), die beliebte Führung "Wie Tiere lieben" zum Valentinstag und eine Rätselsafari in den Semesterferien auf die Besucher. Mehr Termine finden Sie auf zoo-linz.at sowie im Zoo-Folder bei den Bildern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.