24.08.2016, 08:56 Uhr

Med-Uni: Mehrheit der Studienanfänger weiblich

64 Prozent der Studienanfänger an der Med-Uni im kommenden Semester kommen aus Oberösterreich. Foto: JKU
LINZ (red). Im September beginnen 73 Frauen und 47 Männer in Linz mit dem Medizin-Studium. Anfang Juli traten 596 Testteilnehmer – 120 mehr als noch vor einem Jahr – an, um einen der begehrten Studienplätze zu ergattern. Vor allem Frauen haben den Aufnahmetest sehr gut gemeistert. Immerhin 61 Prozent der Studienanfänger sind weiblich, 90 Studierende kommen aus Österreich und 30 aus EU-Staaten. "Wir gratulieren allen Studierenden unseres neuen Medizin-Jahrganges herzlich zum Studienplatz. Gleichzeitig kommt unser erster Jahrgang schon von der Med-Uni Graz zurück und beginnt bei uns in Linz die klinische Ausbildung", sagt JKU-Rektor Meinhard Lukas. Die Linzer Medizin-Studenten absolvieren die ersten vier Semester in der Steiermark, kehren erst dann zur Med-Uni nach Linz zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.