Ligusterbeeren

Der Liguster fühlt sich in Hecken gut aufgehoben. Die schwarzen Früchte sind ungenießbar. Es gibt dafür noch einen anderen Namen, nämlich 'Rainweide', was sich auf weidenähnliche Blätter bezieht. Früher wurden die Beeren zum Färben des Weines verwendet.
  • Der Liguster fühlt sich in Hecken gut aufgehoben. Die schwarzen Früchte sind ungenießbar. Es gibt dafür noch einen anderen Namen, nämlich 'Rainweide', was sich auf weidenähnliche Blätter bezieht. Früher wurden die Beeren zum Färben des Weines verwendet.
  • hochgeladen von Josef Lankmayer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen