Fünfzig Jahre Seniorenbund

Für das Jubiläumsfest gerüstet: Hannelore Fanninger, Norbert Kocher, Obmann Helmut Kogler, Karl Graggaber (Electrodrive Lungau) und Bgm. Manfred Sampl (v. li.).
  • Für das Jubiläumsfest gerüstet: Hannelore Fanninger, Norbert Kocher, Obmann Helmut Kogler, Karl Graggaber (Electrodrive Lungau) und Bgm. Manfred Sampl (v. li.).
  • Foto: Seniorenbund St. Michael
  • hochgeladen von Bezirksblatt Lungau

Seit Herbst 2010 bereitet sich der Seniorenbund St. Michael, allen voran Obmann Helmut Kogler samt Vorstand, auf sein 50-jähriges Bestehen vor. Am 29. April wird gebührend gefeiert – während eines ganzen Tages mit abwechslungsreichem Programm in der örtlichen Veranstaltungshalle.

ST. MICHAEL (rec). Die Vorbereitungen auf die 50-Jahr-Feier des Seniorenbundes St. Michael schlagen sich eindrucksvoll in einer vor kurzem erschienenen Festschrift nieder. An dieser haben u. a. Marianne Schlick und Sepp Grain (Gedichte), Peter Gruber (Bilder) sowie Ferienregion und Regionalverband mitgearbeitet.

Electrodrive bei Jubiläumsfeier
Am Freitag, dem 29. April geht ab 9:30 Uhr das große Jubiläum in der Veranstaltungshalle St. Michael über die Bühne. Erwartet werden LH-Stv. Wilfried Haslauer, Seniorenbund-Landesobmann Josef Saller, BH HR Robert Kissela, Bgm. Manfred Sampl und Bezirksobmann Viktor Schachner sowie Bgm. Alfred Hartl und Seniorenbund-Obmann Josef Birngruber von der Partnergemeinde Bad Leonfelden. Nach einer Messe mit Pfarrer Matthias Kreuzberger, die von Karl Haas und den vier Seniorensängern musikalisch umrahmt wird, folgt ein gemeinsames Essen und Musik mit dem Doppelquartett des Männergesangsvereines Oberweißburg sowie der „Muatamusi“. Fritz Messner von den Querschlägern und Marianne Schlick lesen Gedichte. Um ca. 15 Uhr präsentiert Electrodrive Salzburg/Lungau das Thema E-Mobilität. Zudem stellt die Institution für die große Tombola ein Elektrofahrrad zur Verfügung. Eine Woche Aufenthalt in einer Ferienanlage der Hapimag nach Wahl wird ebenfalls zu gewinnen sein! Insgesamt werden über 200 Preise, großteils von Lungauer Betrieben gesponsert, und Gutscheine vom Verein Wirtschaft St. Michael verlost. Der Salzburger Seniorenbund umfasst derzeit 27.300 Mitglieder, 265 davon kommen aus St. Michael. Der Oberlungauer Bund wurde 1961 von Alois Pfeifenberger gegründet. Er war bis 1974 Obmann. Danach übernahm Aloisia Doppler (Stofflerwirtin) die Geschicke bis 1979, bevor Jakob Kremser von 1981 bis 1991 als Obmann tätig war. Auf ihn folgte Viktor Schachner, der das Amt 2006 an Helmut Kogler übergab.

Autor:

Bezirksblatt Lungau aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.