Bischofshofens Mix für den Sommer

Sarah Wechselberger und Herwig Pichler vom TVB Bischofshofen sind schon mitten im Festspielsommer-Fieber.
  • Sarah Wechselberger und Herwig Pichler vom TVB Bischofshofen sind schon mitten im Festspielsommer-Fieber.
  • hochgeladen von Julia Hettegger

"Mit dem Bischofshofener Festspielsommer treten wir als Kulturbotschafter im Pongau auf. Vor allem klassische Konzerte spielen im Innergebirg nicht die erste Geige. Damit die Pongauer darauf aber nicht verzichten müssen, gibt es den Festpielsommer", sagt Herwig Pichler, City-Manager von Bischofshofen und blättert stolz im dicken Programmheft. "

"Wer mag, darf mitmachen"

Jährlich laden wir als Tourismusverband und Hauptorganisator interessierte Vereine, Musikgruppen, Orchester und Kapellen ein, ihre Konzerte zusammen mit uns zu planen." Daraus ergibt sich ein breites Konzertprogramm, das zwischen Juni und Oktober abgespielt wird.

Zusammen stärker auftreten

"Der Vorteil ist, dass wir zusammen viel größer und effektiver Öffentlichkeitsarbeit betreiben und für Bischofshofen über die Grenzen Salzburgs hinaus Werbung machen können", gibt Pichler Einblick. Dadurch ergibt sich eine Konzertvielfalt, die von Opern über Musicals, Marsch- und volkstümliche Musik bis hin zur Klassik reicht. "Für den klassischen Bereich zeichnet der TVB verantwortlich. Die Stars der Szene, wie heuer die Sächsische Bläserphilharmonie und PhilBlech Wien, verdanken wir den tollen Kontakten der 'Musikhaus'-Familien Lechner", freut sich der City-Manager.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Julia Hettegger aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen