Feuerwehreinsatz
Eine heiße Küche

Feuerwehr (Symbolfoto).

TAMSWEG. Zum Einsatz in die Küche des Berufsschülerheims in Tamsweg wurde die örtliche Feuerwehr am vergangenen Freitag gerufen. Wie die Florianis auf ihrer Homepage berichteten, sei ein Topf mit Öl überhitzt und habe stark zu rauchen begonnen. "Eine Bedienstete reagierte richtig, deckte den Topf mit einem Deckel ab und nahm ihn vom Herd", betonen die Feuerwehrkameraden.

Brandmelder schlug Alarm

Durch die starke Rauchentwicklung habe die Brandmeldeanlage ausgelöst.
Der Löschzug rückte daraufhin mit vier Fahrzeugen und 25 Mann aus. Die Florianijünger belüfteten die betroffenen Räumlichkeiten und führten die entsprechenden Kontrollarbeiten durch, bevor der Einsatz nach rund einer halben Stunde beendet werden konnte. Vor Ort waren zusätzlich eine Streife der Polizei sowie das Rote Kreuz Tamsweg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen