Wiedereröffnung Gasteiner Museum

Die Gasteiner Krampusse werden schon zur Schau gestellt.
  • Die Gasteiner Krampusse werden schon zur Schau gestellt.
  • Foto: Foto: Konrad Rauscher
  • hochgeladen von Konrad Rauscher

BAD GASTEIN (rau). Nach der einer mehrjährigen Schliessungszeit nach dem Auszug aus dem Haus Austria laufen die Hochtouren für die Fertigstellung der Gestaltungsarbeiten im neuen Gasteiner Museum im Grand Hotel Europe derzeit auf Hochtouren. Wie Museumsobmann Walter Monauni berichtet, geht es nach der Installation der Einrichtung nun um die Details. Von der Abteilung Volkskultur kamen wertvolle Anregungen, welche in der Präsentation berücksichtigt werden. Inhaltlich umfasst das neue Museum die Schwerpunkte Thermalwasser Entstehung, Wirkung, Verteilung, Indikationen, Erforschung, der Wandel der Kuranwendungen im Lauf der Jahrhunderte. Dieser wir in einem nachgebauten Gemeinschaftsbad demonstriert. Ein Thema sind auch die „Geheimnisse des Radhausberges“ vom Tauerngold zum Heilstollen, sowie der Gang durch die Geschichte des Heilbades mit Exponaten und Inszenierungen von 3.500 vor Christus bis heute. Auch den Gasteiner Perchten, Krampussen und dem Brauchtum im Tal ist eine Abteilung gewidmet. Eine Gemäldegalerie vervollständigt die Schausammlung. Monauni: “Nach dem entgültigen Terminplan wollen wir demnächst den Vollbetrieb aufnehmen und unseren Gästen,wie auch der Gasteiner Bevölkerung ein interessantes spannendes und schönes neues Museum präsentieren!“

Foto: Konrad Rauscher

Autor:

Konrad Rauscher aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.