Fokus Frau
So geht es Österreichs stärkster Lehrerin zurzeit

Christiane Schröcker ist Österreichs stärkste Lehrerin.
  • Christiane Schröcker ist Österreichs stärkste Lehrerin.
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Sie stößt und reißt deutlich mehr als ihr Kampfgewicht: Christiane Schröcker, Österreichs stärkste Lehrerin hier bei uns im Kurz-Gespräch.

ST. MICHAEL, SALZBURG. Sie hat in St. Michael im Lungau ihre Wurzeln und lebt heute in Salzburg: Christiane Schröcker. Die 38-Jährige sicherte sich 2020 den Staatsmeistertitel im Gewichtheben in der Klasse unter 55 Kilogramm Körpergewicht und auch den Titel "Österreichischer Meister" in der Klasse "Master" (ab 35 Jahre). Im Herbst beim Finale der Bundesliga konnte sie ihre persönliche Bestleistung sogar auf 68 Kilogramm im Reißen und 87 Kilogramm im Stoßen erhöhen. Wir konnten sie im Vorjahr beim Trainieren im "Crossfit Convalis" in Schallmoos besuchen. Jetzt fragen wir nach, wie es der stärksten Lehrerin – sie unterrichtet an der Volksschule Liefering – derzeit geht.

Wie haben Sie die Wochen seit Mitte März erlebt und verbracht?
CHRISTIANE SCHRÖCKER:
"Ich habe die Zeit eigentlich sehr ruhig verbracht, wurde wie alle von uns von einem Tag auf den anderen komplett aus dem Alltagsleben gerissen. Plötzlich nicht mehr aufstehen und in die Schule, kein gewohntes Training, sondern Lehren von zu Hause; viel Zeit verbrachte ich in der Natur und mit meinen Haustieren daheim."

Welche „Zutaten“ braucht ein Erfolgsrezept einer jeden erfolgreichen Frau?
SCHRÖCKER:
"Erfolgreich bist du, wenn du mit dir und deinen Taten zufrieden bist. Nur du bist für dein persönliches Glück verantwortlich und hast es auch in der Hand. Vertraue auf dich, bleib bei dir und denke nicht, was andere denken könnten. Du entscheidest dich für deinen Weg und deine Ziele."

Was geben Sie Ihren SchülerInnen mit; wie machen Sie ihnen Mut für das spätere Leben?
SCHRÖCKER:
"Ich versuche meine Schülerinnen und Schüler zu selbstbewussten, höflichen und zielstrebigen Jugendlichen zu erziehen und ihnen die Werkzeuge mitzugeben, die sie in den nächsten Jahren brauchen werden. Dazu gehört neben den Vorgaben des Lehrplans vor allem gesundes Selbstwertgefühl, positives Gedankengut und realistische Ziele."

Ein persönliches Statement!?
SCHRÖCKER:
"Sei mutig und stark, lerne aus Fehlern und geh deinen Weg!"

>> >> Umfrage für dich zum Mitmachen, wenn du magst: 

>> Mehr Lungau-News findest du >>HIER<<

>> Mehr Salzburg-News findest du >>HIER<<

VIDEO – Sie ist Österreichs stärkste Lehrerin

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen