04.07.2017, 16:19 Uhr

Arbeiter von herabstürzendem Material getroffen

Die Polizei berichtet von einem Arbeitsunfall in Obertauern.

Die Polizei berichtet von einem Arbeitsunfall in Obertauern.

OBERTAUERN. Laut einer Meldung der Landespolizeidirektion Salzburg, hat sich ein 51-Jähriger heute (4. Juli) am Vormittag bei Deckenschalungsarbeiten eines Neubaus in Obertauern verletzt. Der Arbeiter habe einen Steher der Schalung entfernt, woraufhin diese aus einer Höhe von zirka drei Metern zu Boden gestürzt sei. Auf der Schalung habe sich eine schwere Materialbox befunden, welche vermutlich den Umsturz auslöste. Die Materialbox und die Deckenschalung sollen beim Umsturz den Arbeiter am Kopf sowie am Unterarm getroffen haben, woraufhin dieser Verletzungen unbestimmten Grades erlitten habe. Nach der Erstversorgung erfolgte die Einlieferung des Verletzten ins Krankenhaus.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.