20.03.2017, 18:51 Uhr

Jahrtag der Lungauer Schützen

Der neue Vorstand der Lungauer Schützen von links nach rechts - Rest Paul - Kassier Kremser Andreas - BZ Kommandant Stellvertreter Rainer Johann - BZ Kommandant Albert Planitzer - Moser Peter - Bogensberger Josef - Kremser Anton - Peter Trausnitz Schriftführer Angermann Gerhard
Am Freitag, den 17. März hielten die Lungauer Schützen ihren Jahrtag in St. Michael ab. Nach einer Messe in der Filialkirche in St. Martin ging in der Festhalle der 24. Jahrtag
des Bezirksverbandes der Lungauer Schützen über die Bühne!

Bezirksobmann Albert Planitzer konnte dabei einige Ehrengäste begrüßen:

Nationalratsabgeordneter Franz Esl
Landtagsabgeordneter Bürgermeister Ing. Manfred Sampl
Bezirkshauptmannstv. Dr. Dieter Motzka
Landeskommandant Obrist Franz Meißl
Obmann der Lungauer Volkskultur Edi Fuchsberger

Bz Major Planitzer berichtet über ein sehr arbeitsreiches Jahr mit dem Höhepunkt - der Anton Wallner Feier in Mauterndorf.
Ein Höhepunkt war auch die Gründung der 8. Schützenkompanie - die Prangerschützen in Mauterndorf am 1.1.2017

Beim Jahrtag wurden auch Auszeichnungen vergeben, so erhielt Franz Klein aus Tamsweg für seine Bemühungen um das Preberschiessen und den Stachelschützen in Bundschuh die
Dankesmedaille des Landesverbandes in Silber, sowie der scheidende BZ Kommandandtstv. Josef Bogensberger aus Lessach ebenfalls die Dankesmedaille in Silber

Bei den Neuwahlen, die Landeskommdant Franz Meißl durchführte, wurde Albert Planitzer einstimmig wiedergewählt, seine Stellvertreter wurden Ernst Martin aus Mariapfarr und Rainer Johann aus Mauterndorf.
Kassier bleibt Kremser Andreas aus Zederhaus,
neuer Schriftführer wurde Angermann Gerhard aus Mauterndorf,

Die Lungauer Schützen möchten sich bei Herrn BGM Manfred Sampl recht herzlich für die großzügige Einladung bedanken!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.