22.05.2017, 10:30 Uhr

Der USK Muhr steigt auf und der SC Tamsweg steigt ab

Muhr fixiert den Meisterstitel der 2. Klasse Süd; Tamsweg kann sich nicht in der 1. Landesliga halten.

LUNGAU. SK Adnet - SC Tamsweg 2:1 (0:1), Tor: Andreas Jäger (37.); 222 Zuschauer. Der Abstieg des SC Tamsweg in die 2. Landesliga Süd ist nach dieser Niederlage besiegelt.

UFC Maria Alm - USK St. Michael 2:2 (0:1),Tore: Marcel Bernhofer (16.), Manuel Ferner (55.), 120 Zuschauer. Die Lungauer führten bis zur 79. Minute mit 2:0, erst dann gelang Maria Alm der Anschluss, der folglich zum Remis führte.

USV Zederhaus - FC Bad Gastein 4:1 (2:1), Tore: Daniel Pfeifenberger (19., 87./Strafstoß), Marco Schlick (45.), 100 Zuschauer. Mit insgesamt 29 Treffern ist Daniel Pfeifenberger am besten Weg der Torschützenkönig der Liga zu werden.

USC Ramingstein - USC Neukirchen/Grv. 4:1 (2:0), Tore: Stefan Feuchter (21.), Manuel Feuchter (31.), Bernhard Fötschl (64.). Karl Kendlbacher (89); 200 Zuschauer.

USK Muhr - USC Mauterndorf 4:3 (1:1), Tore: Alen Karabegovic (17.), Jürgen Gruber (52.), Bernhard Pfeifenberger (56.), Stefan Pagitsch (79.); Bernhard Santner (26., 67., 84.); 170 Zuschauer. Nach diesem Derby-Sieg gegen Mauterndorf steht der USK Muhr als vorzeitiger Meister der 2. Klasse Süd fest. Bereits in den letzten Runden hat sich abgezeichnet, dass in Muhr die Korken knallen werden. Muhr darf in der nächsten Meisterschaftssaison nun in der 1. Klasse Süd mitmischen. Detail am Rande: Den aus aktuelle Sicht besten Torschützen der 2. Klasse Süd haben die Mauterndorferin ihren Reihen: Bernhard Santner, der auch in dieser Partie dreimal traf, liegt momentan bei 22 Zählern. Sein Verfolger, Goalgetter Nummer 2 der Liga, ist der Muhrer Stefan Pagtisch, der bis dato 18 Treffer erzielen konnte.

UFC Wagrain - USC Mariapfarr 2:1 (1:0), Bernhard Mandl (50.), 50 Zuschauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.