05.11.2016, 20:58 Uhr

Drei Lungauer Fußballsiege zum Saisonabschluß

Ramingstein (in Blau) gewinnt

St. Michael, Tamsweg und Ramingstein siegreich

USK St. Michael - USC Piesendorf 5:2 (1:1), Tore: Marcel Bernhofer (34., 49.), Dominik Stumbecker (70., 76., 92.), 150 Zuschauer; Die Pertltruppe sicherte sich im letzten Saisonspiel gegen die Pinzgauer nach vier Treffern in Hälfte zwei, dabei ein Hattrik von Dominik Stumbecker, drei Punkte. St. Michael liegt damit in der Herbstabschlußtabelle mit 22 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

USV Fuschl - SC Tamsweg 1:2 (1:1), Tore: Martin Lintschinger (12.), Sebastian Eggel (92.); 120 Zuschauer; Den Lungauern gelang beim Tabellenletzten ein Auswärtssieg in letzter Sekunde. Tamsweg liegt damit mit 19 Punkten auf den achten Tabellenplatz.

USC Ramingstein - USV Hollersbach 3:0 (0:0), Tore: Armin Djulic (49.), Stefan Feuchter (71.), Eigentor (90.), 130 Zuschauer; Die Hausherren fixierten in Hälfte zwei den verdienten Heimsieg und belegen damit den fünften Tabellenplatz im Herbstdurchgang.

USV Neukirchen/Grv. - USV Zederhaus 3:1 (2:0), Tor: Michael Fünfleitner (85.), 145 Zuschauer; Die Lungauer erreichten gegen den Tabellenführer zwar den Anschlußtreffer zu mehr reichte es jedoch nicht mehr. Zederhaus geht damit als Teabellensechster in die Winterpause.

Winterpause - Mit den letzten vier Punktespielen endete die heurige Fußballsaison am vergangenen Samstag. Die erreichten Platzierungen der Lungauer Vereine können sich durchaus sehen lassen.
Der Wunsch für die kommende Frühjahrssaison ist, daß den einzelnen Vereinen alle ihre durch Verletzungen oder sonstigen Gründen ausgefallenen Spieler wieder zur Verfügung stehen, dann darf man sicher mit weiteren Rangverbesserungen der einzelnen Teams rechnen.
Zu gönnen ist es denn Mannschaften und den Fans, für weitere interessante Spiele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.