12.09.2016, 14:10 Uhr

Sie radelten vom Lungau nach Triest

Eine Gruppe von sportlichen Lungauern und Flachgauern, die sich selbst "LuFla" nennt, hat sich Mitte August der Herausforderung gestellt mit dem Rad vom Lungau nach Triest zu fahren. Es galt 3.500 Höhenmeter und 310 Kilometer innerhalb von drei Tagen zu bewältigen. Nachdem Hermann Maier am Marktplatz Tamsweg den Starstschuss gegeben hatte, führte die spannende Tour, die von Markus Moser geplant wurde, über Stadl an der Mur, auf die Flattnitz nach Villach, über den Wurzenpass (18 Prozent Steigung) nach Slowenien, über den Vrsic-Pass (1.611 m) hinunter durch das Socatal nach Most na Soci und weiter bis ans Meer nach Triest.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.