Freizeit in Mariahilf
Alle Spielplätze im 6. Bezirk

Der rote Ferrari im Alfred-Grünwald-Park.
35Bilder

Klettern und toben im schattigen Esterhazypark, eine Runde im roten Ferrari im Alfred-Grünwald-Park drehen oder die Wasserspiele im Hubert-Marischka-Park zur Abkühlung nutzen: Kindern und Jugendlichen wird auch in Mariahilf einiges geboten.

WIEN/MARIAHILF. 8 Spielplätze gibt es im Sechsten – für einen der kleinsten Innenstadtbezirke eine passende Anzahl. Und egal ob im Sommer oder im Winter, bei den unterschiedlichen Angeboten ist wohl für jedes Kind etwas dabei. Die bz stellt alle Spielplätze im Bezirk vor und gibt Tipps, wo sich ein Besuch besonders lohnt. 


Wasserspiele im Alfred-Grünwald-Park


Der Park wurde 1981 errichtet und bereits 1988 auf die damals genannten "Denzelgründe" erweitert. Daher hat er auch eine beachtliche Größe von 9.000 Quadratmetern. Der sich dort befindende Kinderspielplatz ist einer der schönstes und zugleich aufregendsten des 6. Bezirks. Denn er bietet nicht nur für die Kleinsten genügend Spielvarianten, sondern auch Jugendliche kommen auf ihre Kosten. 

Alfred-Grünwald-Park

Besonders beliebt sind die Wasserspielgeräte mit Hügeln, Brunnen, Bachläufen und Wehren. Ein kleiner Ballspielplatz sowie eine Mehrturmanlage werden ebenfalls sehr oft genutzt. Zusätzlich stehen zahlreiche unterschiedliche Schaukeln für Kleinkinder zur Verfügung, eine große Hangrutsche, sowie eine Seilbahn für Kinder ab 8 Jahren. Doch ein absolutes Highlight des Platzes ist vor allem der sogenannte "F1-Bolide". 


Der "Erste Cooling Park" Wiens im Esterhazypark


Auf einer Gesamtfläche von 10.600 Quadratmetern kommen nicht nur Kinder und Jugendliche auf ihre Kosten. Auch Eltern haben hübsche, vor allem aber im Sommer schattige Plätze, um sich auszuruhen oder die Kindern beim Spielen zu beobachten. Denn Herumtollen und ganz viel Spaß steht im Esterhazypark an erster Stelle.

Esterhazypark

Neben einem extra ausgewiesenem Kleinkinderspielplatz, gibt es natürlich auch einen Kinder- und Jugendspielplatz. Alle ausgerüstet mit den neusten Spielgeräten – die Sanierung fand erst kürzlich statt. Doch im Park kann man nicht nur ausgelassen schaukeln, sich an Wasserspielen oder Klettergerüsten vergnügen, sondern auch Tischtennis spielen, den Basketball werfen oder dem Skaterpark einen Besuch abstatten. 

Um auch an heißen Tagen verweilen zu können sind bei den Spielplätzen fünf Trinkbrunnen mit Auffangschalen vorhanden.


Der Fritz-Imhoff-Park für Groß und Klein


Der Mariahilfer Fritz-Imhoff-Park wurde 2009 neu gestaltet. Im Zuge dessen wurde der Park um 1.800 Quadratmeter auf insgesamt 4.300 Quadratmeter vergrößert. Darin finden Kinder nun einen eingezäunten Spielbereich mit Kleinkinderturm plus Rutsche, Federwippen, einen Sand-Wasserspielplatz und eine Doppelschaukel. Im offenem Bereich ist ein Kletterspielgerät mit Rutsch ab sechs Jahren vorhanden und eine Nestschaukel (für Kinder ab vier Jahren) zu finden. 

Fritz-Imhoff-Park

Doch auch hier bietet der Bezirk Mariahilf auch für größere Kinder sehr viele Möglichkeiten: Im Park gibt es einen Ballspielkäfig mit Basketballanlage, einen Volleyballplatz und zwei Slackline-Poller.


Klein aber fein – der Helene-Heppe-Park


Der Helene-Heppe-Park fungiert vor allem als kleiner innerstädtischer Spielplatz. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Richard-Waldemar-Park und ist vor allem für die kleinsten Mariahilfer eine Freude. Zu finden ist dort eine kleine Nestschaukel (ab zwei Jahren), eine Elefanten-Rutsche (ab drei Jahren), eine Sandkiste, Federwippen sowie ein kleines Spielschiff.

Helene-Heppe-Park


Viel erkunden im Hubert-Marischka-Park


Der Hubert-Marischka-Park ist ein kinder- und jugendfreundlicher "Baulückenpark" und bietet eine Gesamtfläche von 4.400 Quadratmetern. Besonders beliebt bei den Anrainern ist das Angebot für Kinder. Denn in einem eingezäunten Spielbereich finden sich ein Spielhäuschen, eine Kleinkinderschaukel, ein Spielauto namens "Brumi", Federwippen, eine Rutsche sowie Sandkisten. Doch auch der offene Bereich ist sehenswert. Neben einem großen Wasserspielplatz mit Bachlauf, Wehren und Schaufelrad (dieser ist zugänglich für Kinder ab drei Jahren), gibt es den sogenannten "Fluch der Karibik" - Sandspielplatz mit Schatzkiste, Segelboot, Hängematte und Kletternetz. Auch ist ein gestrandetes Schiff mit Rutsch für Kinder ab fünf Jahren und eine Sandkiste mit Sonnendach zu finden. 

Hubert-Marischka-Park

Doch auch Jugendliche sind im Hubert-Marischka-Park willkommen. Für sie steht ein Tischtennistisch und ein Ballspielkäfig mit Fußballtoren und Basketballanlage bereit.


Generationsübergreifender Loquaipark 


Auf rund 5.000 Quadratmetern ist der Loquaipark angelegt. Dieser ist gartengestalterisch in drei Teile gegliedert: Der an das Pensionistenhaus Mariahilf angrenzende ruhige Parkteil, mit seinen schattigen Sitzplätzen erfüllt in erster Linie die Bedürfnisse der nahen Seniorinnen und Senioren. Der Parkteil vor der Hauptschule richtet sich nach den Wünschen der dortigen jugendlichen Schülerinnen und Schüler. Kleinkindern der Umgebung steht ein Spielplatz für Zwei- bis Zehnjährige zur Verfügung.

Loquiapark

In einem eingezäunten Spielbereich ist ein Feuerwehr-Spielauto, eine Rutsche, Federwippen und verschiedene Schaukeln für Kleinkinder zu finden. Auch eine Mehrturmanlage mit Rutsche steht für Kinder ab drei Jahren bereit. Im offenem Bereich gibt es ein Klettergerät, das für Kinder ab sechs Jahren gedacht ist.


Schattiger Minna-Lachs-Park


Auf 3.000 Quadratmetern sind zahlreiche Schaukeln – auch für Kleinkinder – ein Stelzenhaus, eine Doppelwippe, sowie eine Raupenrutsche, eine Sandkiste mit Sonnenschutzpergola und einer großen Turmanlage mit Röhrenrutsche zu finden. Zusätzlich gibt es noch ein Kletterspielgerät und eine lustige Drehscheibe, die aber erst ab sieben Jahren benutzt werden darf. Ein kleiner Rutschturm ist auch mit von der Partie.

Minna-Lachs-Park

Für jugendliche Anrainer steht ein Tischtennistisch und ein Ballspielkäfig mit Basketballkörben bereit.


Richard-Waldemar-Park


Der Richard-Waldemar-Park ist eine kleine innerstädtische Parkanlage mit Spielplatz im dicht bebauten Mariahilf. Das Angebot ist daher überschaubar. Für Kinder steht eine Seilpyramide zur Verfügung und Jugendliche können sich im Ballspielkäfig, ausgestattet mit Fußballtoren und Basketballkörben, und auf der Boulebahn austoben.

Richard-Waldemar-Park

Lust auf noch mehr Spielplätze? Eine Übersicht über alle Spielplätze Wiens gibt es hier.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen