Kultur
TheaterArche eröffnet in Mariahilf

Die TheaterArche will Wiens Theaterszene aufrütteln und positiv verwandeln.
  • Die TheaterArche will Wiens Theaterszene aufrütteln und positiv verwandeln.
  • Foto: Jakub Kavin
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Ende Jänner 2019 wird Jakub Kavin die TheaterArche in der Münzwardeingasse eröffnen.

MARIAHILF. Drei Jahre lang führte die TheaterArche ein "unstetes Theaterleben", das sie quer durch Wien führte. Am 29. Jänner 2019 bezieht die TheaterArche ihre neue Spielstätte in den Räumen des Theater Brett in der Münzwardeingasse 2.

Unter der Leitung von Jakub Kavin zieht ein Ensemble von mehr als 30 internationalen Künstlern ein, darunter darstellende und bildende Künstler, Musiker, Sänger und Autoren.

Jakub Kavin, Leiter und Mastermind der TheaterArche, ist Spross der Familie Brettschneider/Kavin, die das Theater Brett seit 1984 geleitet hat. "Wir, die TheaterArche, sehen in der Geschichte dieses Hauses große Verantwortung und Ansporn für unsere zukünftige Arbeit."

Spiegel der Gesellschaft

Die TheaterArche wird ein weltoffenes Haus sein, "das den raschen gesellschaftlichen Wandel im Wien des 21. Jahrhunderts widerspiegelt", erklärt der Schauspieler. Motto des Hauses: Ein offenes Theater als Spiegelbild einer offenen Gesellschaft. So versteht sich die TheaterArche als unabhängige Plattform zur Künstlervernetzung und Kunstproduktion, über alle gesellschaftlichen und kulturellen Gräben hinweg.
"Unser völlig variabler, 170 Quadratmeter großer Saal, wird der Wiener Kunstszene eine neue Arbeitsperspektive bieten", freut sich Kavin.

Der Startschuss fällt am 29. Jänner mit der Premiere von "Anstoss – Ein Sportstück", bei dem 
20 Schauspieler sich und das Publikum mit der Faszination und Perversion des Medienphänomens Sport konfrontieren. Alle Infos stehen online auf www.theaterarche.at

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.