Sport in Mariahilf
Erste Details zum Vereinsfest

21Bilder

Beim Sportstammtisch 2.0 wurden die Pläne zum künftigen Sportlerfest konkretisiert.

MARIAHILF. Wie die bz bereits berichtete, fand Ende 2019 ein sogenannter "Sportstammtisch" im Bezirk Mariahilf statt. Ziel dieser Veranstaltung war es, den Sportvereinen im Bezirk eine Plattform zu bieten, sich untereinander zu vernetzen und etwaige Problemstellungen im Vereinsalltag zu diskutieren.

Bei dieser Veranstaltung waren nicht nur zahlreiche Vereine anwesend, sondern auch der Diskussionsumfang brachte sehr viele Ideen zum Vorschein. Eine davon war die Organisation eines Sportlerfests, um den Bekanntheitsgrad der unzähligen Vereine im Bezirk zu steigern sowie gleichzeitig mögliche Nachwuchssportler zu rekrutieren.

Pläne zum Sportfest werden konkreter

Ende Jänner kam es nun zum nächsten Sportstammtisch. Die Initiatoren, Bernhard Stoik und Peko Baxant (beide SPÖ), richteten die geführte Diskussion ganz gezielt auf die Idee des Fests und hielten die Vorschläge der anwesenden Vereine auf einer Flipchart fest.

Zunächst wurde der beste Zeitpunkt dafür diskutiert. Das Finden eines solchen gestaltete sich schwieriger als gedacht. Grund dafür war, dass einige Vereine unterschiedliche Saisonzeiten haben. Zum Beispiel starten bei der Sportunion Mariahilf viele Kurse Anfang Herbst, wogegen beim Kletterverein die Tätigkeit zu dieser Jahreszeit bereits endet. Dennoch kam man auf einen gemeinsamen Nenner: zwei Sportevents. Eines als sogenannter "Tag der offenen Tür" im Frühling, und ein großes Fest im Herbst. Möglicherweise in Kombination mit dem "Tag des Kindes" am ersten Sonntag nach Schulbeginn. Auch der Austragungsort wurde in der Diskussionsrunde bereits angedacht: der Esterházypark.

Unterstützer werden gesucht

Nun geht es an die genaue Umsetzung. Die Vereine müssen koordiniert, die Form der Kommunikation und auch Unterstützer gefunden werden. Dazu will man die Bezirksvorstehung bitten, mit einer Postaussendung an alle Mariahilfer Haushalte zu helfen und auch Unternehmen als Partnerbetriebe mit ins Boot holen. "Es wird eine kommunikative He-rausforderung, doch es ist sicher vor dem Sommer schaffbar", so Stoik.

Der nächste Sportstammtisch, um weitere Eckpunkte zu besprechen, findet am Dienstag, 18. Februar, um 17.30 Uhr im Vereinslokal der Sportunion Mariahilf (Gumpendorfer Straße 106) statt.

Autor:

Larissa Reisenbauer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.